System Analyse Version 3.1.17

WiTS WiTS

WiTS kürzt die Langbezeichnung Windows Inspection Tool Set ab. Damit wären die Funktionen der Freeware in groben Zügen auch schon einmal umrissen. Nach dem Programmstart nimmt WiTS nämlich eine ganze Reihe an Rechner-Komponenten harter und weicher Ausführung unter die Lupe und präsentiert dem Anwender entsprechende Infos. In seine Checks bezieht der Prüfer beispielsweise System-Bestandteile wie Prozessor, Betriebssystem oder auch laufende Dienste und Treiber mit ein. Gleiches gilt für Laufwerke sowie lokale und via Netzwerk eingerichtete Freigaben. Auch auf Netzwerkverbindungen wirft WiTS ein Auge, wobei sowohl Prozesse als auch Geräte untersucht werden. Ebenfalls Beachtung finden in der Abteilung Security einzelne Benutzer, eventuell vorhandene lokale Gruppen sowie Session-Logins. Optional lässt sich WiTS übrigens zusammen mit Windows starten sowie mittels interner Kommandozeile steuern. Alles in allem: Für Kenner der Materie eine interessante Info-Sammlung.

Pro

  • Startet auf Wunsch zusammen mit Windows
  • Optionale Steuerung per Kommandozeile
  • Detaillierte Infos zu PC-Komponenten

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von WiTS

WiTS verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.33/5
WiTS hat 67 von 100 Prozent bei 6 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
3.63 MB
Sprache:
Englisch
Version:
3.1.17
Update:
17.06.2014