Videos aufnehmen Version 0.4.2

Yawcam Yawcam

Mit dem Yawcam Download gibt es eine übersichtliche Webcam Freeware auf den Windows-Rechner. Yawcam steht für Yet Another Webcam Software und macht die Bedienung der Webcam denkbar einfach, bringt aber alle wichtigen Funktionen mit.

Yawcam Download

Nach dem Yawcam Download Streams aufpeppen und mehr

Das auf Java basierende Tool vereint alle Features, die man für eine Webcam braucht:

  • Video-Streaming und Schnappschussfunktion (Snapshots)
  • Integrierter Webserver und FTP-Client
  • Bewegungserkennung
  • Text- und Bild-Overlays
  • Passwortschutz
  • Online Ankündigungen für Gemeinden
  • Timer
  • Zeitraffer-Funktion
  • Verschiedene Sprachen – auch Deutsch
  • Unterstützte Grafikformate: JPG, GIF und PNG

Installation und Start der Webcam Freeware

Im Anschluss an den Yawcam Download wird mit Doppelklick auf .exe-Datei die Installation gestartet. Danach öffnen sich zwei Fenster. Bleibt das Fenster Yawcam Preview schwarz, muss die vorhandene Webcam ausgewählt werden. Dazu im zweiten Fenster unter dem Menüpunkt Settings die Option Detect Webcam und im Anschluss aus dem Drop-down die Hardwarebezeichnung auswählen. Nach einem Augenblick sollte in dem schwarzen Fenster eine Vorschau der Kamera zu sehen sein.

Tipp: Den Rechner zur Überwachungszentrale machen

Mit der Webcam Freeware kann man aber nicht nur Videotutorials für YouTube erstellen oder sein Gesicht im Videochat mit einem Overlay versehen. Das Tool bietet daneben die Möglichkeit, den PC als Überwachungskamera zu nutzen.

Yawcam Download Bewegungsüberwachung

Bewegungsüberwachung aktivieren

Um nach dem Yawcam Download den PC als Überwachungskamera zu nutzen, muss im Menüpunkt Window die Option Motion detection ausgewählt werden. Im Anschluss öffnet sich das Fenster Yawcam - Motion Detection, in dem die Bewegungserkennung konfiguriert werden kann. Bei der Suche nach der perfekten Einstellung hilft die schematische Darstellung der Kamerabilder im linken Bereich des Tabs. Direkt unter dieser Vorschau befinden sich ein blauer und ein grüner Balken. Die grüne Variante zeigt an, wie stark die Bewegungen sind. Der blaue Balken kennzeichnet den Toleranzbereich und markiert damit den Punkt, ab dem die Kamera eingeschaltet wird. Die Voreinstellungen können für die meisten Zwecke übernommen werden, andernfalls können Empfindlichkeit und/oder Toleranzgrenze im Bereich Settings angepasst werden.

Überwachungsvideo speichern oder versenden

Jetzt muss nur noch festgelegt werden, was die Kamera eigentlich tun soll, wenn eine Bewegung registriert wird. Dazu stehen unter dem Menüpunkt Actions einige Optionen zur Verfügung. So lassen sich beispielsweise bei jeder registrierten Bewegung Töne abspielen, man kann das Video speichern oder via E-Mail versenden. Mit Ftp upload und run.exe stehen zwei weitere interessante Alternativen zur Verfügung.

Pro

  • Umfangreiche Funktionspalette
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche

Contra

  • Etwas altbackene Grafik
Anna K.

Fazit von Anna K. zu Yawcam

Das Tool hält – wie es der Name schon sagt – was es verspricht: Es kann problemlos Videos aufnehmen, streamen oder versenden. Daneben gibt es zahlreiche andere Funktionen, mit der die Webcam zum Multifunktionstool wird.

Screenshots von Yawcam

Yawcam verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Yawcam hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 98, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
4.46 MB
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
0.4.2
Update:
29.07.2015