Video Player Version 2.16.11441

YouTube für iPad YouTube für iPad

Wer unterwegs nonstop Videos schauen möchte, kommt für gewöhnlich nicht an dem beliebten Videoportal vorbei. Um nicht über den Browser Videos schauen zu müssen und zusätzliche Funktionen genießen zu können, sollten sich iOS-Nutzer die YouTube iPad Anwendung auf das Tablet ziehen.

YouTube iPad – das Videoportal macht mobil

Im Gegensatz zu den meisten Android-Smartphones, auf denen YouTube ab Werk vorinstalliert ist, müssen Nutzer von iOS-Geräten neuerdings wieder selbst aktiv werden. Wer also Musikclips, seine Lieblings-Serien und lustige Katzenvideos unterwegs genießen will, muss sich die YouTube iPad Anwendung selbst besorgen. Google stellt glücklicherweise eine App zur Verfügung, die wie gewohnt, anderer Video Player Software in nichts nachsteht.

YouTube iPad

Systemvoraussetzungen für den mobilen Videoplayer

Die YouTube App für das iPad ist außerdem kompatibel mit dem iPhone sowie iPod touch. Da die App jedoch für das iPhone 5 optimiert wurde, erfordert sie mindestens iOS 6.0, gern höher. Zudem setzt die Installation der App iTunes voraus.

YouTube bringt nützliche Funktionen aufs iPad

Ähnlich wie bei der Web-Variante, kommt das Videoportal mit einer Vielzahl netter Funktionen zum Verwalten und Suchen von Videos um die Ecke. Das heißt, die App erlaubt dem Nutzer unter anderem, während des Video-Schauens, parallel nach einem neuen Video suchen zu können. Man kann also ganz bequem von einem Lieblingsclip zum nächsten wandern – ohne es unterbrechen zu müssen oder größere Pausen zu haben.

YouTube iPad Listen

Hinzu kommt, dass die Lieblingskanäle wie gewohnt verwaltet werden können und sofort abrufbar sind. Zudem können Playlisten gesucht werden, außerdem werden Untertitel unterstützt. Meldet man sich mit seinem Konto an, können auch Später ansehen Listen erstellt werden. Wer möchte, kann sich auch einfach ein wenig inspirieren und treiben lassen. Hierfür bietet die App Empfehlungen und erstellt einen nonstop-Mix, der sich aus den eigenen Favoriten ergibt. Darüber hinaus lässt sich YouTube auf dem iPad per Sprachsuche bedienen. Selbstverständlich wurde auch bei der iOS-Version die soziale Komponente nicht vergessen. Wer will, kann gefundene oder eigene Tracks per Google+, Twitter, Facebook oder E-Mail teilen.

Design der YouTube App an Webversion angelehnt

Wer die Anwendung nach Download und Installation erstmals öffnet, wird sich schnell zurechtfinden – zumindest wer zuvor auch mal auf YouTube herumgesurft ist. Die App erinnert nämlich sehr stark an das Layout der Webseite. Dennoch ist sie für den Genuss auf dem mobilen i-Gerät ausgelegt, wie die neue Musik-Startseite zeigt. Alle wichtigen Funktionen sind sofort zur Hand.

YouTube iPad Layout

Ein Must-Have für Video-Junkies Wer bereits stundenlang am Rechner bei YouTube surft und von einem Clip zum nächsten hüpft, wird die YouTube iPad Anwendung lieben. Nie wieder Langeweile auf Zugfahren oder in der Mittagspause. Oder einfach mal die Lieblingstracks mit Freunden im Park genießen.

Pro

  • Mobiler Videogenuss
  • Ähnliche Funktionen wie Webversion
  • Bequeme Videosuche
  • Playlisten und Empfehlungen

Contra

Screenshots von YouTube für iPad

YouTube für iPad verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4/5
YouTube für iPad hat 80 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS
Sprache:
Deutsch
Version:
2.16.11441
Update:
27.04.2015