Video Player Version 2.0.1

Zoom Commander Zoom Commander

Zoom Commander agiert als Schalt- und Steuerzentrale für multimediale Inhalte auf verschiedenen Monitor-Systemen. Hierfür verwaltet die Shareware auch mehrere Instanzen des Zoom Presenter, der die eigentliche Übertragung bewältigt und im Programmpaket mit enthalten ist. In Zusammenarbeit beider Bestandteile lassen sich beispielsweise Videowände, Systeme mit mehreren Bildschirmen oder auch ausgewählte Bildschirmbereiche eines Monitors steuern. Mit enthalten sind hierfür Regelfunktionen für Pause und Stopp, aber auch für die Lautstärke der angeschlossenen Displays. Dabei kontrolliert Zoom Commander auch Installationen des Zoom Presenter, die auf verstreut via Netzwerk angeschlossenen Rechnern vorhanden sind. Wer hier auf Sicherheit Wert legt, kann den entsprechenden Zugriff mit einem Passwortschutz versehen. Dank eines integrierten Task-Planers setzt Zoom Commander die Abspielvorgänge sogar per Zeitsteuerung und ohne Zutun des Anwenders in Gang. Zudem lässt sich die Video-Steuerung auch in CMS-Systeme einbinden und zeitgemäßerweise via Cloud-Diensten wie Dropbox, Google Drive, OneDrive oder auch BitTorrent Sync abgleichen.

Einschränkungen von Zoom Commander

30-Tage Testversion

Pro

  • Cloud-Synchronisation
  • Zwei-Komponenten-System für Video-Streams
  • Flexibel und zeitgesteuert regelbar
  • Steuert Geräte auch per Netzwerk
  • Einbindung in CMS möglich

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von Zoom Commander

Zoom Commander verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.17/5
Zoom Commander hat 83 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Demo-Version
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
8.69 MB
Sprache:
Englisch
Version:
2.0.1
Update:
21.02.2015