Tipp

DriveNow Stundenpakete buchen & bei langer Fahrt sparen

Anna K. Anna K.

Die DriveNow Stundenpakete eignen sich besonders für längere Fahrten mit dem Carsharing-Angebot von BMW und Sixt. Hier erfahren, wie man spart, die Pakete bucht und was sie kosten!

Eigentlich ist DriveNow besonders für kurze Strecken in Großstädten geeignet: Nach dem Download der DriveNow App einfach das passende Auto in der Nähe finden, einsteigen und schnell zum Event oder den Partyeinkauf nach Hause fahren. Doch DriveNow hat eine ganze Reihe von Angeboten parat, mit denen auch kurze Ausflüge oder längere Fahrten preisgünstig gebucht werden können.

DriveNow Stundenpakete: Ideal für Fahrten zwischen drei und 24 Stunden

Insgesamt bieten BMW und Sixt in vier Zeitoptionen an. Die Pakete können allerdings nicht – wie alle anderen Angebote – via App, Internet oder Telefon gebucht werden, sondern müssen vor Fahrtantritt im Auto ausgewählt werden.

DriveNow Stundenpakete
DriveNow Stundenpakete müssen direkt im Auto gebucht werden.

Ab diesem Zeitpunkt läuft die Zeit, denn die DriveNow Stundenpakete sind nur am Stück verfahrbar. Es gibt also kein Zeitkonto, das beliebig aufgeteilt werden kann. Alle Pakete haben in Abhängigkeit der gewählten Zeit eine bestimmte Anzahl von Kilometern inklusive. Jeder weitere Kilometer schlägt dann mit 29 Cent zu Buche. Wird die gebuchte Zeit überschritten, wird der günstigste Standardtarif von 31 Cent pro Minute fällig. Die Paketpreise gelten dabei für alle Modelle unabhängig von Größe und Ausstattung.

  • Drei Stunden und 80 Kilometer: 29 Euro
  • Sechs Stunden und 120 Kilometer: 54 Euro
  • Neun Stunden und 200 Kilometer: 79 Euro
  • 24 Stunden und 200 Kilometer: 109 Euro

DriveNow Stundenpakete Kosten
Bilder: DriveNow

Prepaid- und Sparpakete: Die Alternative für Kurzstrecken

Sollten die DriveNow Stundenpakete zu lang angesetzt sein, gibt es günstige Alternativen, mit denen sich auch auf kurzen Strecken sparen lässt. Wahlweise kann man zu einem unbefristeten Prepaidpaket oder zu einer Art Abonnement greifen, das 30 Tage gültig ist und sich ohne Online-Kündigung automatisch um weitere 30 Tage verlängert.

  • Unbegrenztes Prepaidpaket: 500 Minuten für 135 Euro

In diesem Paket sind 200 Kilometer pro Mietvorgang inklusive. Sollte innerhalb einer Anmietung eine längere Strecke gefahren werden, fallen kosten von 29 Cent pro Kilometer an.

  • Monatlich 60 Minuten für 16 Euro
  • Monatlich 125 Minuten für 32 Euro
  • Monatlich 240 Minuten für 60 Euro
  • Monatlich 500 Minuten für 120 Euro

Auch hier gelten die Preise für alle Wagen des Anbieters unabhängig von Ausstattung und Modell.

In allen Paketen enthaltene Leistungen und Extrakosten

In allen Paketen sind bereits die gängigen Kosten wie Versicherung, Benzin oder Strom sowie Parkgebühren enthalten. Mehrkosten können also nur in Ausnahmefällen entstehen, beispielsweise durch Strafzettel oder defekter Kundenkarte. Eine zusätzliche Gebühr verlangt DriveNow allerdings auch für Fahrten zu Sonderzielen wie:

  • den Flughäfen Berlin (Tegel und Schönefeld), Hamburg, München, Köln, Düsseldorf oder Wien
  • und Fahrten von Köln nach Düsseldorf (und umgekehrt) oder Hilden/Gerresheim sowie nach Neubiberg/Bavaria Filmstadt.

Die Kosten schwanken hier zwischen drei und zwölf Euro.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

DriveNow App

Mit der DriveNow App das flexible Carsharing nutzen: einfach ein Auto reservieren, freischalten und losfahren

DriveNow App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
3.9.0
Leserwertung:
0/5