Tipp

Treiber aktualisieren mit Driver Booster 2 - jetzt auch auf deutsch

Oliver W. Oliver W.

Der beliebte Driver Booster aus dem Hause IObit geht in die zweite Runde. Mit neuen Techniken, neuen Optionen und mehr unterstützten Sprachen soll das Aktualisieren von Windows Treibern noch einfacher werden.

Treiber aktualisieren - Wofür?

Wenn Programme nicht richtig funktionieren, der Explorer abstürzt, oder ein anderes Problem der Kategorie "merkwürdig" die Verwendung des PC einschränkt, dann ist es unter Umständen Zeit für eine Überprüfung der Systemtreiber. Durch einen veralteten Grafikkartentreiber beispielsweise kann es zu abstrusen Problemen kommen, wie dem Absturz eines Programms beim simplen Öffnen eines Menüs. Doch auch neben Systemfehlern stellen aktualisierte Driver mitunter neue Funktionen zur Verfügung, oder verbessern alte, bereits vorhandene Funktionen. IObit driver booster 2 - prüfen 180x180 trans

Treiber aktualisieren mit Driver Booster 2

Um sich nun die manuelle Suche Prüfung der mitunter zahlreichen Windows Treiber zu ersparen, setzen Windowsbenutzer in den letzten Jahren verstärkt auf automatische Driver Updater. IObit Driver Booster prüft alle vorhandenen Treiber auf Aktualität und stellt veraltete Treiber übersichtlich dar. Mit einem Klick auf Details werden Einzelheiten wie Erscheinungsdatum der alten und neuen Version sowie Downloadgröße des verfügbaren Treiberupdates sichtbar. Ist bekannt, dass ein anstehendes Update ein bestimmtes Programm beeinflusst, so wird die entsprechende Software in einer Liste angezeigt - installierte Programme zuerst. Für Spiele bietet IObit Driver Booster übrigens eine zusätzliche Optimierung der Grafiktreiber an - alles mit einem Klick. IObit driver booster 2-12013-07-22_17h16_50 Wahlweise können Anwender nun mit einem Klick alle verfügbaren Treiberaktualisierungen herunterladen und installieren, oder eben einzeln wählen. Zur Auswahl stehen pro Gerät allerdings ausschließlich die neuesten verfügbaren Treiberpakete des Herstellers. Von Ausnahmen abgesehen, ist das in der Regel auch die beste Wahl. Nichts desto trotz erstelle der Booster vor jeder Aktualisierung einen Wiederherstellungspunkt, der das Zurücksetzen auf die alte Treiberversion mit ein paar Klicks ermöglicht.

Driver Booster 2.0 auf deutsch - was ist neu?

Erstes und augenfälligstes Merkmal ist die erweiterte Sprachunterstützung, die nun auch eine deutsche Programmoberfläche mitbringt. Zudem wurde die Datenbank unterstützter Geräte erweitert und versteht sich nun mit satten 28.000 Devices. Außerdem arbeitet die die Frischkur für Treiber nun ganz zeitgemäß in der Wolke: Durch Cloudtechnologie erfährt Driver Booster automatisch von den neuesten Treiberversionen und gewährleistet so maximale Aktualität. Neben der Eindeutschung dürfte für Anwender die neue Option zum Unterdrücken einzelner Updates und die Silent Install die größte Rolle spielen: Sind Probleme mit einer neuen Treiberversion bekannt, lassen sich - nach dem Downgrade per Systemwiederherstellung - einzelne Treiber von der Aktualisierung ausschließen. Diese Option wird man im täglichen Betrieb sicherlich nicht oft benötigen, dürfte Spezialisten jedoch freuen. Silent Install hingegen installiert Treiber im Hintergrund, ohne dass Anwender sich mit Optionen und sonstigen Kleinigkeiten beschäftigen müssten. Für eingefleischte Fans der Schaltfläche "erweiterte Optionen" ist das vermutlich nix - Otto Normalanwender hingegen dürfte es freuen, nur ein Mindestmaß an Rückmeldungen von der Treiberinstallation zu erhalten. IObit driver booster 2-3

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Driver Booster

Freeware zum Treiber aktualisieren mit netten Goodies

Driver Booster
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
3.4
Leserwertung:
3.97/5