Tipp

Einfaches Treiber Update mit DriverMax

Rainer W. Rainer W.

Treiber sind wie das Öl für den Motor – ohne sie läuft nichts. Damit die Kommunikation zwischen Komponenten und Betriebssystem einwandfrei läuft, empfehlen sich aktuelle Treiber. Man muss aber nicht selbst auf die Suche gehen.

Aktuelle Treiber verhindern Probleme und steigern die Leistung

Veraltete Treiber können nicht nur das System ausbremsen, auch sind sie für Inkompatibilitäten mit anderen Programmen verantwortlich. Auch der Umstieg auf ein aktuelles Betriebssystem wie Windows 8 kann eine aktualisierte Treiber-Ölung erforderlich machen. Doch wie komme ich an aktuelle Treiber? Natürlich kann man die Hersteller-Website der entsprechenden Grafikkarte, Laufwerke und Co. aufrufen – aber es geht auch deutlich bequemer. Selbstständige Treiber-Agenten gehen für Sie auf die Suche, analysiere Ihre Hardware, beziehen aktuelle Treiber und installieren sie.

Treiber Update mit DriverMax: Treiber Backup

Ein solcher Updater kommt bspw. mit DriverMax auf den Rechner. Wir führen Sie durch das Treiber-Update.

  • Laden Sie DriverMax herunter, installieren und starten ihn. Schon während der Installation erstellt das Treibertool eine Liste mit allen installierten Komponenten.

  • Nach dem Start empfiehlt es sich zunächst einmal, ein Update aller Treiber durchzuführen. Klicken Sie dazu im Hauptfenster auf den Menüpunkt Driver backup and restore und im darauf geöffneten Fenster auf Backup drivers.

  • Rufen Sie unten rechts Backup... und Backup all drivers auf. Warten Sie einen Moment bis alle Treiber gesichert wurden. DriverMax DriverMax_1

Treiber aktualisieren

Nach erfolgreicher Treibersicherung kann es nun an die Hauptaufgabe Treiber-Update gehen:

  • Klicken Sie sich über Backup drivers und Driver backup and restore (jeweils oben links) zurück zum Hauptmenü. Hier betätigen Sie den Button Scan for updates now. Falls erforderlich, registrieren Sie sich und rufen erneut den Menüpunkt Scan for updates now auf.

  • Der nun folgende Scan-Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Falls ein Popup-Fenster erscheint, rufen Sie die Ergebnisse mit View auf. Andernfalls werden die Resultate sofort im Hauptfenster angezeigt.

  • Es erscheint eine Auflistung der installierten Treiber und etwaige neue Treiberversionen. Veraltete Treiber markiert DriverMax mit einem roten "x". Vor Komponenten, für die keine neueren Gerätetreiber verfügbar sind, steht ein grünes Häkchen. Um einen veralteten Treiber auf den aktuellen Stand zu bringen, klicken Sie neben dem entsprechenden Gerät auf Download. In unserem Beispiel handelt es sich um den Chipsatz-Treiber ("Intel G45/43 Express Chipset").

  • Nachdem der Download abgeschlossen ist, wird aus dem "Download"- der View-Button, den Sie anklicken. Um den Treiber zu installieren, klicken Sie im erscheinenden Fenster auf Install und folgen den Anweisungen. In den meisten Fällen ist es nach einer Treiberinstallation notwendig, den Rechner neuzustarten. Mit diesem nützliche Helferlein halten Sie Ihren Rechner auf dem aktuellen Stand, vermeiden Fehler und optimieren die Performance. DriverMax Treiberupdate DriverMax Treiberinstallation

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

DriverMax

Sichert verwendete Windows-Treiber und installiert sie bei Bedarf neu

DriverMax
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
9.38
Leserwertung:
2.81/5