Tipp

Durch die Dropbox mehr Speicher nutzbar machen

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Es kann hilfreich sein, durch die Dropbox mehr Speicher nutzbar zu machen, um von mehreren PCs aus arbeiten zu können. Wie das geht, erfährt man hier! Soll von mehreren PCs aus ortsungebunden gearbeitet werden, kann durch die Dropbox mehr Speicher nutzbar gemacht werden. Bis zu 2 GByte können in einen virtuellen Speicher im Internet verschoben und von einem beliebigen PC aus, der durch ein Passwort autorisiert wird, abgerufen werden.

Ziel: Durch die Dropbox mehr Speicher nutzen

Durch den möglichen Zugriff von beliebigen PCs stellt die Dropbox mehr Speicher und dessen ortsungebundene Nutzung zur Verfügung. Die Daten müssen nicht mehr auf externen Speichermedien, wie Sticks oder externen Festplatten, mitgenommen werden. Mehrere User, die mittels Passwort auf die Dropbox zugreifen können, verfügen über die gleiche Aktualität der Daten. Komfortfunktionen wie das Hochladen von Bildern oder Screenshots stehen ebenfalls zur Verfügung. Wer noch nicht mit dem tollen Datenspeicher arbeitet, kann sich den kostenlosen Dropbox Download hier holen.

Voraussetzungen

Der kostenlosen Dropbox steht mit einer Größe von 2 GByte grundsätzlich jedem bereit. Es steht für die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8 zur Verfügung. Die Dateigröße beträgt 38,5 MByte. Wer deutlich mehr als 2 GByte Speicher in der Dropbox benötigen sollte, kann auf die zur Verfügung stehenden, kostenpflichtig zu mietenden Speicherplätze von bis zu 500 GByte zurückgreifen.

Beschreibung, wie man mehr Speicherplatz bekommt

Schritt 1: Das Tool Dropbox wird zunächst auf dem Rechner installiert. Dropbox mehr Speicher 1 Schritt 2: Nun werden Name, E-Mail-Adresse und Passwort eingegeben. Danach öffnet sich das Fenster "My Dropbox". Schritt 3: Werden Daten in die Dropbox gezogen, so werden sie verschlüsselt an einen Server weiter gegeben, der sie speichert. Schritt 4: Nun kann von einem beliebigen anderen PC mithilfe der Passworteingabe auf die freigegebenen Daten zugegriffen werden. Wer das Tool nicht installiert, kann direkt über die Dropbox-Website zu seinem Ordner gelangen. Dieser Ordner kann auch anderen Nutzern des Tools zugänglich gemacht werden. Sonderfunktionen können ebenfalls in Anspruch genommen werden. So überträgt die Freeware bei Aktivierung der entsprechenden Funktion automatisch Fotos einer angeschlossenen Kamera oder Screenshots. In der Version 2.10.x sorgt der "Streaming Sync" dafür, dass Daten bereits heruntergeladen werden können, während sie an anderer Stelle noch hochgeladen werden. Dies sorgt besonders bei großen Dateien für höhere Geschwindigkeit.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Dropbox

Kostenloses Synchronisieren, Sichern und Teilen von Dateien

Dropbox
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
34.4.22
Leserwertung:
3.33/5