Tipp

So geht es: Bei Dropbox anmelden

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Dropbox ist ein nützlicher Onlinespeicher, auf den immer mehr Nutzer aufmerksam werden. Private Nutzer können sich völlig kostenfrei bei Dropbox anmelden und erhalten zum Start gratis 2 GB Speicher, die jedoch auch erweitert werden können.

Bei Dropbox anmelden und kostenlosen Speicher erhalten

Bei dem virtuellen Server lassen sich Dateien auf einen speziellen Cloudserver hoch- und herunterladen, die dann von jedem Ort der Welt und von jedem Gerät abgerufen werden können. Nutzer sollten sich Dropbox herunterladen und auf ihrem Hauptgerät installieren, damit die Synchronisation von Daten ohne Umwege erfolgen kann.

Nötig sind hierfür lediglich die eigenen Accountdaten bzw. die passenden Berechtigungen. Die Dienstleistung, die Dropbox anbietet, eignet sich auch ideal für größere Projekte, an denen sich mehrere Menschen ständig beteiligen und arbeiten. Je mehr Personen man zur Nutzung des Dienstes einlädt, umso großer wird der kostenlos zu Verfügung gestellte Speicherplatz.

Dropbox anmelden

Dropbox: Die Systemanforderungen

Wenn die sogenannte Desktop-Software installiert werden soll, wird ein PC benötigt, der mit Windows (XP, Vista, 7, 8), Mac OS X (ab 10.4) oder Linux (zum Beispiel Ubuntu 10.04 oder Fedora 14+) arbeitet. Der Hersteller empfiehlt außerdem mindestens 512 MB RAM und genügend freien Speicherplatz auf der Festplatte. Wenn der Dienst nur über die Website genutzt wird, reicht ein aktueller Browser aus. Empfohlen werden hierbei alle neueren Versionen von Safari, Google Chrome, Firefox, Opera und dem Internet Explorer. Auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets kann die Dropbox-App installiert werden.

So läuft der Anmeldevorgang bei Dropbox ab

Damit Dropbox genutzt werden kann, ist ein eigener Account notwendig. Zusätzlich sollte auf mindestens einem Gerät, in der Regel ist das ein Computer oder ein Notebook, die Software zusätzlich heruntergeladen und installiert werden. Dropbox lässt sich zwar auch über einen Browser verwalten, allerdings können gewisse Feinheiten nur im Client eingestellt werden, der installiert werden muss. Wie genau sich ein neuer Nutzer bei Dropbox anmelden kann und wie der Client heruntergeladen wird, erklärt dieses Tutorial.

  1. Schritt: Damit Dropbox genutzt werden kann, muss sich der Nutzer vorher registrieren. Das ist völlig kostenlos. Es muss lediglich diese Website angesteuert und auf den blauen Button mit der Aufschrift "Registrieren" geklickt werden. Anschließend öffnen sich vier Felder.
  2. Schritt: In diese Felder sollte nun Vor- und Nachname sowie die eigene E-Mail-Adresse und ein Kennwort angeben werden. Danach muss noch das Häkchen bei Ich stimme den AGB zu gesetzt werden, sodass sichergestellt wird, dass der User mit den Nutzungsbedingungen einverstanden ist. Danach erneut auf Registrieren klicken. Schon ist der eigene Account erstellt. Dropbox anmelden registrieren
  3. Schritt: Es öffnet sich nun eine neue Seite, auf der direkt eine Datei hochgeladen werden kann. Neue User sollten nicht zögern und einfach eine Datei probeweise uploaden.
  4. Schritt: Dropbox erstellt nun einen eigenen Ordner auf dem Computer. Es handelt sich hierbei um einen ganz normalen Ordner in den privaten Dateien, der jedoch ständig mit dem eigenen Dropbox-Konto synchronisiert wird.
  5. Schritt: Zum Abschluss des Registriervorgangs wird der Client von Dropbox heruntergeladen, der nach dem Download einfach installiert werden kann. Danach muss man sich nicht extra bei Dropbox anmelden, um die Dateien im Ordner zu synchronisieren.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Dropbox

Kostenloses Synchronisieren, Sichern und Teilen von Dateien

Dropbox
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
16.4.30
Leserwertung:
3.54/5