Tipp

Wie lässt sich das Dropbox Konto löschen?

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Wer nicht länger den Filehosting-Dienst nutzen möchte, kann einfach sein Dropbox Konto löschen. Wir zeigen den schnellsten Weg. Jetzt der Anleitung folgen!

Dropbox hat in den letzten Jahren große Bekanntheit erlangt. Bei Dropbox handelt es sich um einen sogenannten Cloud-Service, bei dem Dateien hochgeladen werden können. Zur Cloud gehört ein kostenloser Dropbox Download, ein Client, der hier heruntergeladen werden kann. Hat sich der User außerdem bei dem Cloud-Dienst registriert, lassen sich Daten anschließend von einem bestimmten Benutzerkreis jederzeit und von jedem Ort der Welt abrufen. Einige User möchten nach einer gewissen Zeit jedoch ihr Dropbox nicht mehr nutzen und das Konto löschen.

Dropbox Konto löschen

Dropbox Konto löschen: Spuren im Netz verschwinden lassen

Ziel dieses Tutorials ist es, das eigene Konto des Filesharing-Dienstes zu löschen. Dies ist mit wenigen Klicks möglich. Wer jedoch ein Abonnement bei Dropbox hat, muss mehrere Schritte unternehmen, bevor der eigene Account nicht mehr verfügbar ist.

Dropbox - die Systemvoraussetzungen

Dropbox lässt sich auf verschiedene Arten nutzen. Auf den Cloud-Service kann direkt über die Website zugegriffen werden, so dass Daten übertragen und heruntergeladen werden können. Notwendig ist hierbei ein moderner Browser, wie etwa der Safari 3+, der Firefox 3+, Opera 9+, Internet Explorer 8+ oder Google Chrome. Von Dropbox existiert allerdings auch eine Desktopanwendung. Für die Software wird eine aktuelle Version von Windows (ab Windows 2000), Mac OS X (ab 0.4) oder Linux empfohlen. Zusätzlich lässt sich Dropbox auch als App auf Geräten mit iOS, Android und BlackBerry OS installieren.

So wird das persönliche Konto bei Dropbox gelöscht

1. Schritt: Falls der Nutzer kein Abo benutzt, kann der Account direkt auf dieser Seite gelöscht werden. Zuvor muss man sich jedoch anmelden.

Dropbox Konto löschen Anmelden

2. Schritt: Jetzt muss nur noch das eigene Passwort eingegeben werden; zusätzlich würde der Dienst gerne wissen, warum man das Dropbox Konto löschen möchte.

3. Schritt: User mit einem Pro-Abo müssen zuerst ihr eigenes Konto kündigen, bevor der Account deaktiviert werden kann. Das lässt sich unter dieser Webseite erledigen.

4. Schritt: Danach muss erneut zu der Delete-Seite navigiert werden, um das Konto endgültig mit Passwort und einem optionalen Grund zu löschen.

5. Schritt: Vorsicht, die eigenen Daten in der Dropbox werden dann nicht mehr synchronisiert. Trotzdem sind sie auf dem eigenen PC noch vorhanden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Dropbox

Kostenloses Synchronisieren, Sichern und Teilen von Dateien

Dropbox
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
29.4.20
Leserwertung:
3.33/5