News

Thunderbird 31.6 schließt zwei kritische Löcher

Rainer W. Rainer W.

Das neue Update Thunderbird 31.6 schließt zwei kritische Sicherheitslücken des beliebten Mailprogramms und bügelt drei weitere Fehler aus. Mehr dazu im folgenden Beitrag!

Thunderbird 31.6 behebt gefährliche Schwachstellen

Insgesamt führt Mozilla in den Release Notes fünf Fehler auf, von denen zwei vom Hersteller selbst als gefährliche Schwachstellen eingestuft werden. Sie ermöglichen Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Daher unser Tipp: Thunderbird 31.6 herunterladen

Zwei Bugfixes mit der höchsten Gefahrenstufe

Zwei Security-Bugfixes sind mit der höchsten Gefahrenstufe versehen. Zum einen kann es beim Abspielen von MP3-Songs unter Verwendung des Fluendo MP3 Plugins zu schwerwiegenden Problemen kommen. Sicherheitsproblem Nummero 2, die mysteriösen "Memory Safety Bugs", betreffen auch Firefox. Sie können von geschickten Cyberkriminellen ausgenutzt werden, um Schadcode zu verbreiten.

Thunderbird Version 31.6

Mailprogramm mit unkomplizierter Handhabung

Mozilla Thunderbird ist hierzulande der beliebteste kostenlose E-Mail-Client. Weltweit ist Thunderbird laut Hersteller rund 30 Millionen mal installiert. Im Vergleich zu Microsoft Outlook hat die Freeware ähnliche Funktionen an Bord und punktet gerade bei Einsteigern mit einer unkomplizierten Oberfläche.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

E-Mail Client

Kostenloser Email-Client der Extraklasse

E-Mail Client
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
38.6.0
Leserwertung:
4.16/5