Tipp

Neue Thunderbird Beta 3 lernt Tabs

Oliver W. Oliver W.

Hach ja, diese Tabs sind schon eine superbequeme Erfindung. Durch sie wird es möglich, dutzende Seiten im Browser geöffnet zu haben, ohne den Überblick zu verlieren. Doch wie sieht es aus, wenn es um die Bewältigung einer Nachrichtenflut im E-Mail-Client geht? Die Tabsidee wurde nun auch von den Thunderbird-Entwicklern aufgegriffen und in einer ersten Beta implementiert.

Thunderbird Beta 3 mit Tabunterstützung

In der neuesten Thunderbird Beta 3 lassen sich Mails, wie von Firefox - und später von weiteren Browsern übernommen - bekannt, in einer Tab-Ansicht darstellen. So dürfte sich insbesondere der Überblick bei denjenigen Mailjunkies erhöhen, die tausende von elektronischen Nachrichten verwalten. Ganz neu ist die Idee nicht: In Lotus Notes gibt es bereits seit geraumer Zeit eine "Tabbed Mail"-Ansicht, nur ist Thunderbird hier schon in der Beta deutlich stabiler und reagiert schneller.

Weitere Neuheiten in der Thunderbird Beta 3

Eine weitere Neuheit sind die sogenannten Smart Folders. In ihnen lassen sich Mails aus mehreren Postfächern sammeln. Perfekt, wenn die gesamte E-Mail-Korrespondenz auf einen Blick erfasst werden soll. Die neueste Thunderbird Beta 3 (3.03b) können Sie über den unteren Downloadlink herunterladen. Für den produktiven Einsatz empfiehlt sich die aktuelle stabile Version (rechts verlinkt).

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

E-Mail Client

Kostenloser Email-Client der Extraklasse

E-Mail Client
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
38.6.0
Leserwertung:
4.16/5