Tipp

So lässt sich ein E-Mail-Konto bei Thunderbird einrichten

Maria S. Maria S.

Auf dem PC Thunderbird einrichten, um bequem E-Mails abzurufen und zu schreiben. Kein Problem mit dieser Anleitung. Konto einrichten & endlos Mailen. Thunderbird ist der E-Mail-Client aus dem Hause Mozilla. Gleich nach dem kostenlosen Download von Thunderbird zeigen sich die Vorteile des Programms deutlich: Optisch ansprechende Oberfläche, intuitiv in der Handhabung und dabei super schnell. Wer sich von den Argumenten des Clients selbst überzeugen möchte, erfährt in der nachstehenden Anleitung, wie sich ein Konto bei Thunderbird einrichten lässt.

Thunderbird einrichten und vielseitigen E-Mail-Client genießen

Thunderbird liefert für den täglichen Umgang mit Mails eine Reihe an Annehmlichkeiten. Beispielsweise können problemlos mehrere Konten verwaltet werden – privat und beruflich lassen sich also unter einem Dach verwalten. Außerdem ist die Arbeitsgeschwindigkeit dank Gecko-Engine vorbildlich und die vielseitigen Export- und Import-Filter für Termine, Kontakte usw. erlauben individuelle Anpassungen. Zudem stellt das Emailprogramm einen Assistenten bereit, der hilft, Thunderbird einzurichten. Die folgende Anleitung zeigt schrittweise, was dabei zu beachten ist. Thunderbird einrichten

Voraussetzung für die Konto-Einrichtung

Grundvoraussetzung ist, dass der kostenlose Client heruntergeladen und installiert wurde. Eine weitere Bedingung ist ein bestehendes E-Mail-Konto bei einem Provider sowie eine Internetverbindung.

Schrittweise das Konto im Thunderbird konfigurieren

Da der Thunderbird-Client benötigte Verbindungsdaten automatisch abruft, ist das Einrichten des E-Mail-Kontos hier relativ einfach. 1. Starten des Programms: Zu aller erst wird der E-Mail-Client gestartet. Handelt es sich um den Erststart, öffnet sich sofort der Assistent, der beim Einrichten des Kontos hilft. Wurde das Programm zuvor schon einmal geöffnet oder es soll ein weiteres Konto hinzugefügt werden, öffnet man das Dialogfenster eigenständig. Hierfür im Menü auf Datei, dann Neu und auf Existierendes E-Mail-Konto… klicken. Thunderbird einrichten Eingabefelder 2. Daten eingeben: In dem geöffneten Dialogfenster nun den Namen und die E-Mail-Adresse eintippen. Der Nutzer hat bereits an dieser Stelle die Möglichkeit, das Passwort einzutragen und bei Bedarf zu speichern. Das ist jedoch kein Pflichtfeld. Wer dieses Feld freilässt, wird später beim Abrufen der E-Mails danach gefragt. Nun auf den Weiter-Button klicken. 3. Servereinstellungen abrufen Im nächsten Fenster geht es um die Servereinstellungen. An dieser Stelle übernimmt Thunderbird die Arbeit, da es versucht, die richtigen Servereinstellungen zu finden. Bei den meisten Providern ist das kein Problem – jedoch geht es gelgentlich auch schief. Konnte der Client die richtigen Daten finden, erscheinen neben den Feldern Posteingang-Server und Postausgang-Server leuchtgrüne Kreise. Thunderbird einrichten Servereinstellungen 4. Kontrolle der Daten: Vor Abschluss sollten alle Daten noch einmal überprüft werden: Vor allem der mittlere Bereich, bei dem die Varianten IMAP und POP zur Auswahl stehen. Zu empfehlen ist an dieser Stelle das Häkchen bei IMAP zu setzen. Dies ist das fortschrittlichere Protokoll, bei dem alle Daten und Mails neben der lokalen Sicherung auch auf dem Server gespeichert werden. Beo POP findet lediglich eine lokale Speicherung statt. 5. Konto erstellen: Sind alle Daten korrekt, kann das Thunderbird Einrichten über den Button Konto erstellen bestätigt und abgeschlossen werden. 6. Selbstständig Serverdaten eintragen: Konnte das Programm jedoch keine passenden Einstellungen ausfindig machen, muss der Nutzer diese selbst eintragen. Hierfür in dem Fenster auf Bearbeiten klicken. Nun müssen für den Posteingang- und Postausgang-Server unter anderem die Adressen, der Port und die Verschlüsselungsmethoden eingetragen werden. Wer diese Informationen nicht zur Hand hat, kann sich diese beim Provider-Anbieter einholen. Der stellt Verbindungsinformationen in der Regel auf der Webseite bereit. Über Konfiguration erneut testen können die Daten gegengecheckt werden. Ist alles ok, kann nun auch hier der Vorgang durch Konto erstellen abgeschlossen werden. Thunderbird einrichten Serverdaten eintragen Wer Thunderbird einrichten wollte, ist damit am Ziel und kann fortan unentwegt E-Mails schreiben und empfangen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

E-Mail Client

Kostenloser Email-Client der Extraklasse

E-Mail Client
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
38.6.0
Leserwertung:
4.16/5