Tipp

Bilder wiederherstellen inklusive RAW-Unterstützung

Jan W. Jan W.

Easy Digital Photo Recovery rettet digitale Fotos vor dem endgültigen Verlust. Sowohl einzelne Bilder als auch komplette Verzeichnisse holt der Helfer von unterschiedlichen, gängigen Speichermedien zurück.

Bilder wiederherstellen inklusive RAW-Unterstützung

Die Bedienung des Datenretters gestaltet sich dabei denkbar einfach. Nach der Wahl der Speicherkarte oder Festplatte startet Easy Digital Photo Recovery zunächst eine gründliche Analyse, die auch RAW-Daten digitaler Kameras mit einbezieht.

Bilder wiederherstellen von Speicherkarten und Festplatten

In Form einer Vorschau zeigt Easy Digital Photo Recovery anschließend gefundene Bilder an. Auf diese Weise beurteilt man vor der eigentlichen Wiederherstellung, ob sich die Aktion überhaupt lohnen würde oder die Grafiken zu sehr beschädigt sind. Abschließend wählt man die zu rettenden Bilder und macht diese mit nur einem Klick wieder lesbar.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Freischaltcode enthält. Ignorieren Sie nach dem ersten Programmstart den Kaufen-Hinweis und klicken Sie anschließend die Schaltfläche Optionen -> Registrierungsnummer eingeben, ignorieren erneut den Kaufen-Hinweis und die Vollversion ist aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. digitalphotorecovery

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Easy Digital Photo Recovery

Stellt gelöschte Digitalbilder wieder her

Easy Digital Photo Recovery
Hersteller:
Lizenzart:
Demo-Version
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
3.0
Leserwertung:
0/5