Tipp

Office Dateien wiederherstellen und reparieren

Oliver W. Oliver W.

Office Recovery Wizard Standard stellt gelöschte Office-Dateien aus MS Office, OpenOffice oder Star Office wieder her und repariert beschädigte Files, etwa nach einem Absturz.

Office Dateien wiederherstellen und reparieren

Hat man mal eine Datei zuviel gelöscht, lässt sie sich oft aus dem Internet wieder herunterladen. Gerade, wenn es sich um selbst erstellte Dokumente handelt, kann eine gelöschte Datei jeodch sehr ärgerlich sein. Zudem ist es auch nach einem Systemabsturz möglich, dass eine Officedatei beschädigt ist. Zwar tut die in MSO integrierte Wiederherstellung hier oft einen guten Dienst, aber eben nicht immer. Office Recovery Wizard kümmert sich um beide genannten Probleme und bleibt dabei simpel in der Handhabung. Die Office Datenrettung prüft ein komplettes Laufwerk auf entsprechende gelöschte oder beschädigte Office Files von DOC(x) bis PPT(x) sowie XLS(x) etc. und stellt sie alle in einer Liste dar. Nun lassen sich wahlweise einzelne Dateien in der Vorschau ansehen und wiederherstellen, oder man entscheidet sich gleich für eine Komplettwiederherstellung. Da Office Recovery Wizard immer komplette Partitionen scannt, dauert die Suche zwar eine Weile, die Wiederherstellung geht dafür in wenigen Sekunden vonstatten - auch bei einer großen Anzahl von Dateien. Ein installiertes Office ist hierbei übrigens nicht erforderlich. Unterstützte Dateisysteme: FAT12, FAT16, FAT32, NTFS (NT 4), NTFS5, ISO9660, UDF, Linux Ext2, Ext3, Raiser Unterstützte Dateitypen: PPTX, DOCX, DOCM, XLSX, XLSM, XLSB, DOC, RTF, XLS, PPT, VSD, PUB, MAX, SDW, SDC, SDA, SDD, ODT, ODS, ODP, ODG. Office Recovery wizard screenshot2

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Das ZIP-Archiv enthält neben der Installationsdatei eine Textdatei mit dem Registrierungsschlüssel. Nach Eintragung im Programm beim ersten Start wird die Testversion zur Vollversion freigeschaltet. Zudem bietet das Setup die Installation des Software Informer an. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei einigen Virenscannern können sowohl Software Informer, wie auch die kostenlose Vollversion zu sogenannten heuristischen Treffern führen. office recovery wizard volversion freischalten

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Easy Office Recovery

Datenretter speziell für Office-Dateien

Easy Office Recovery
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, ME, 2000
Sprache:
Deutsch
Version:
2.0
Leserwertung:
0/5