Tipp

Android Apps löschen und von Altlasten befreien

Natalia P. Natalia P.

Wer gerne neue Anwendungen ausprobiert und verwirft, sollte regelmäßig die Android Apps löschen. Die unbenutzten Anwendungen beanspruchen Speicherplatz, Arbeitsleistung, Energie und das Datenvolumen.

Für einzelne Deinstallationen eignet sich die Android-Funktion, bei einem digitalen Frühlingsputz hilft der Easy Uninstaller für Android Download. So hat man nur Apps auf dem Smartphone, die auch genutzt werden.

Android Apps löschen und Ordnung im Smartphone schaffen

Begegnet man einer interessanten App, wird diese gerne installiert. Erweist sie sich als nützlich, landet sie auf der ersten Seite des mobilen Gerätes, andernfalls reiht sie sich in die Riege der vergessenen Apps ein.

Je nach Art der Anwendung unterscheidet sich die Häufigkeit der Benutzung. Populäre Spiele werden für einige Zeit gespielt, bis der nächste Hit die Aufmerksamkeit erfordert.

Android Apps löschen

Auch bei Lifestyle-Anwendungen ist die Konkurrenz um die Aufmerksamkeit des Users groß. Bis man eine passende Diät- oder Fitness-App gefunden hat, muss man sich durch einige Anwendungen testen.

Oftmals installieren User eine bessere App für das jeweilige Bedürfnis und belassen die alte Anwendung auf dem Gerät. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, Ordnung zu schaffen. Nachfolgend sind drei Optionen – je nach Betriebssystem und Anzahl der zu löschenden Apps – erklärt.

Apps über die Einstellungen löschen

Über diesen Weg lassen sich bei allen Versionen von Android Apps löschen.

Dafür öffnen Nutzer als Erstes die mit einem Zahnrad symbolisierten Einstellungen in ihrem Gerät. Unter dem Reiter Optionen befindet sich der Anwendungsmanager. Hier werden alle installierten Android Apps aufgelistet. Diese lassen sich in alphabetischer Reihenfolge darstellen oder nach der Größe sortieren. Eine Suchfunktion ist leider nicht vorhanden.

Android Apps löschen Navigation

Hat man, meist nach längerem Scrollen, die unbeliebte App gefunden, wird sie mit einem Tipp geöffnet. Hier wird nun der Punkt Deinstallieren ausgewählt. Danach entfernt Android automatisch die Anwendung und dazugehörende Ordner.

Achtung: Leider gibt es viele Apps, die direkt vom Hersteller auf dem Smartphone vorinstalliert werden. Sie können ebenso wie die System-Apps nicht ohne Weiteres vom mobilen Gerät entfernt werden. Die Deinstallation solcher hartnäckigen Programme ist oftmals nur mit einem Android-Root möglich.

Android Apps löschen Systemanwendung

Apps löschen mit dem Uninstaller

Nutzer, die mit einem Schlag viele Android Apps löschen möchten, werden bei der oben genannten Methode wahrscheinlich recht schnell die Geduld verlieren. Für solche Fälle eignet sich der Easy Uninstaller für Android. Die Anwendung zeigt gleich beim Öffnen alle installierten Apps an. Die Sortierung kann nach verschieden Parametern erfolgen, sogar eine gezielte Suche innerhalb der Apps ist möglich.

Am rechten Rand können nun Nutzer Apps mit einem Hacken markieren. Nach dem Klick auf Deinstallieren werden die Anwendungen samt aller Ordner vom Gerät entfernt. Mit dieser Batch-Deinstallation lässt sich viel Zeit sparen, zumal in der Listenansicht nur Anwendungen erscheinen, die sich auch wirklich löschen lassen.

Android Apps löschen Uninstaller

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Easy Uninstaller für Android

Unbeliebte Anwendungen einfach vom Smartphone löschen mit der Easy Uninstaller Android App

Easy Uninstaller für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
2.3.6
Leserwertung:
0/5