News

Google goes vegan: Emoji-Salat ohne Ei

Anna K. Anna K.

Künftig gibt es den Emoji-Salat nur noch mit Tomate und Gurke. Auf die hart gekochte Eihälfte müsst Ihr ab Andorid P beta 2 verzichten. Hier erfahrt Ihr, warum diese Neuigkeit einen Aufschrei im Netz verursacht hat!

Noch schneller könnt Ihr übrigens auf Googles vegane Salatvariante zugreifen, wenn Ihr die Emoji Keyboard Android auf Euer Smartphone herunterladet. Außerdem stellt das kostenlose Tool weitere Icons zur Verfügung und mit dem Editor könnt Ihr das Ei einfach wieder in den Salat zurückgeben – naja fast. Aber ihr könnt Eure eigenen Emojis erstellen und anpassen.

Emoji-Salat sorgt für erhitzte Debatten auf Twitter

Die Bekanntgabe, dass der Emoji-Salat ab Android P beta 2 ohne Ei serviert wird, stammt von der Google-Mitarbeiterin Jennifer Daniel:

Emoji-Salat
Der neue Emoji-Salat ohne Ei sorgt für heiße Debatten auf Twitter. (Bild: @jenniferdaniel)

Der Post auf Twitter sorgte für erhitzte Debatten, vor allem über den Begriff der Inklusion wurde sich mokiert: Seien Fleischesser jetzt exkludiert? Was ist mit Menschen, die unter einer Tomatenallergie leiden? Und warum sind Emojis jetzt so derartig wichtig, dass an der Intelligenz der Menschheit zu zweifeln ist. Mit „Eggstraordinary“ wird das Problem wohl gut zusammengefasst!

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Emoji Keyboard Android

Erweitert die Emoji-Auswahl auf Android-Geräten

Emoji Keyboard Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
1.1.7.0
Leserwertung:
0/5