Tipp

EverNote 4.0 – Gratis Notizen verwalten in neuer Version

Oliver W. Oliver W.

EverNote geht in die nächste Runde. Der Personal Information Manager verwaltet Notizen aller Art und lässt sich sowohl per PC, wie auch per Handy mit neuen Infos befüttern. Alle Daten werden zentral gespeichert und stehen so nach dem Login rund um die Welt zur Verfügung. Die neue Fassung ist schnell und punktet mit nützlichen neuen Funktionen.

EverNote 4.0 - Notizen global verwalten

Wenige Tage nach dem Update des MemoMaster kommt nun auch die Gedächtnisstütze mt dem Elefanten in einer komplett überarbeiteten Fassung auf den PC. Der Infoverwalter wurde von Grund auf neu programmiert und so eine Reihe technischer Schwächen ausgemerzt. Stieß man bislang in Sachen Anwendungsfreundlichkeit hier und da an die Grenzen der Anwendung, so dürfen sich Anwender nun auf mehr Geschwindigkeit bei Start und Ausführung der Anwendung sowie ein besseres Look & Feel freuen. Eine vereinfachte Benutzerführung und komprimierte Menüs bieten mehr Platz für's Wesentliche. Wem das nicht schmeckt, der schaltet einfach auf die alte Struktur um. So können Anwender profitieren oder lieber the old fashioned way weiter arbeiten. Dabei gibt sich EverNote genügsam und kommt sowohl mit älteren XP-PCs, wie auch mit aktuellen Computern, Note- und Netbooks zurecht. Dank der kompletten Überarbeitung ist zudem der Weg geebnet für kommende Neuerungen - hier ist laut Hersteller in den nächsten Monaten mit ordentlich Nachschub zu rechnen.

EverNote 4.0 - Neuigkeiten

EverNote 4.0 - Neuerungen der Benutzeroberfläche

evernote 4 shot1evernote 4 shot1bevernote 4 shot 1cevernote 3.5 shot

  • Platzsparendes Layout: Die Symbol- und die Menüleiste wurden zusammengelegt und nehmen auf dem Bildschirm weniger Platz in Anspruch. Über Werkzeuge > Optionen kann jederzeit auf das alte Layout umgeschaltet werden.
  • Schnellere Reaktionen: Zwischen Notizen hin-und-her schalten, Suchanfragen anzeigen, Evernote in den Vordergrund bringen – und nahezu alle anderen Interaktionen gehen jetzt wesentlich schneller vonstatten.
  • Vereinfachte Notizerstellung: Über die Schaltfläche Neue Notiz lässt sich jetzt die Art der Notiz auswählen, zum Beispiel Text, Handschrift oder Webcam. Bei der nächsten Notizerstellung wird die letzte Auswahl vorgeschlagen.
  • Neue Position des Suchbereichs: Eingabefeld und Suchfilter liegen nun direkt über der Notizenliste und erleichtern die intuitive Nutzung. Über den kleinen Pfeil kann der Suchfilter ein- und ausgeblendet werden. Durch das Ausblenden des Filterfelds steht mehr Platz für die Anzeige der Notizen zur Verfügung. Beim Einblenden lässt sich die Suche eingrenzen oder ausweiten.
  • Klare Notizinfos: Das Feld mit den Notizinformationen ist klar aufgebaut. Ganz oben werden Titel, Notizbuch und Quellen-Links angezeigt. Wie auch im Suchbereich können die Detailinformationen ein- und ausgeblendet werden. Schnell und effizient kann der Anwender via Tastatur durch den Notizinformationsbereich navigieren und seine Notizen taggen.
  • Mehr Bedienmöglichkeiten: Evernote 4 unterstützt Multitouch-Gesten und viele Tastaturkürzel.

EverNote 4.0 - Verbessertes Clippen

Die beliebtesten Notizen bei Evernote-Anwendern sind Clips, also Ausschnitte aus Webseiten. Mit Evernote 4 wurde die Clipping-Funktionalität gründlich überarbeitet. Beim Clippen im Internet Explorer, in Outlook und in Firefox wird nun das Popup-Fenster New Clip angezeigt. Hier fügen Nutzer Tags hinzu und können Notizbücher zuweisen, ohne die Anwendung zu verlassen. Microsoft Outlook-Nutzer haben nun die Möglichkeit, Nachrichten, Anhänge und sogar mehrere E-Mails auf einmal zu Clippen. Das Clippen von Webseiten im Internet Explorer und Firefox funktioniert jetzt zuverlässiger, erhält mehr Website-Stile und profitiert von den Neuerungen des New Clip Fensters.

EverNote 4.0 - Optimierte Bearbeitungsfunktionen

Folgende Funktionen vereinfachen das Bearbeiten der Notizen:

  • Bessere Unterstützung für Tabellen (einschließlich Einfügen von Spalten und Zeilen)
  • Bessere Unterstützung für nummerierte Listen und Listen mit Aufzählungszeichen
  • Bessere Unterstützung für die Copy-/Paste-Funktion im Internet Explorer, in Office und anderen Anwendungen
  • Gestochen scharfe Symbolleiste zur Notizbearbeitung mit Zugriff auf mehr Farben

EverNote 4.0 - Weitere News

evernote teaser 160x120 trans
" class="pull-left
Intelligente Titelauswahl: Evernote bietet mit Version 4 auch eine intelligente Titelauswahl: Anhand der Informationen in der Notiz wird ein Titel vorgeschlagen. Hierfür wird beispielsweise die erste Zeile der Notiz oder der Titel eines Web-Clips verwendet. Die Titel können beliebig geändert werden. Flexible Druckfunktionen: Auch die Druckoptionen wurden ergänzt. Über die Schaltfläche Optionen im Druckfenster kann der Nutzer entscheiden, welchen Teil der Notizinformationen er ausdrucken möchte. Windows 7: Sprunglisten: Von Windows 7 wurden nicht nur Look & Feel übernommen, sondern auch neue Funktionen wie etwa die praktischen Sprunglisten. So kann Evernote an die Taskleiste angeheftet werden und in Sekundenschnelle aufgerufen werden, um Notizen zu synchronisieren, zu suchen oder hinzuzufügen – auch wenn das Programm gerade nicht aktiv ist. Windows 7: Ortung Evernote 4 nutzt die neuen Ortungsfunktionen von Windows 7. Durch einen Klick auf Klicken Sie, um den Speicherort festzulegen im Notizinformationsbereich, kann der Rechner entweder orten, wo er sich gerade befindet oder er führt den Anwender zur Eingabe eines Standartortes in den Systemeinstellungen. Der jeweilige Standort wird dann mit der Notiz gespeichert. Was gerade nicht benötigt wird, wird einfach ausgeblendet. Um den Platz auf dem Monitor möglichst effizient zu nutzen, sind bestimmte Elemente solange im Hintergrund versteckt, bis man sie benötigt:

  • Notizinformation: Die Anzeige der Notizinformation wird über den kleinen Pfeil rechts auf dem Balken gesteuert
  • Suchoptionen: Die Anzeige der Suchoptionen wird über den kleinen Pfeil rechts auf dem Balken gesteuert
  • Zoom Level: Um die Größe der Vorschaubilder (Thumbnails) in der Miniaturansicht anzupassen, bewegt man den Mauszeiger zur Unterkante der Notizliste. Daraufhin wird die Zoom-Kontrolle angezeigt.
  • Status der Synchronisation: Bei jeder aktiven Synchronisation erscheint in der rechten unteren Ecke ein Fenster mit dem Status der Synchronisation. Hier kann der Anwender auch auf den Link klicken, und wird direkt zu der neu hinzugefügten Notiz geführt.

EverNote 4.0 - kostenloser Download

EverNote ist in der Standard-Variante komplett kostenlos. Zur Anwendung ist die Registrierung eines kostenlosen Benutzerkontos beim Hersteller notwendig, die kann aber komfortabel direkt aus der Anwendung heraus vorgenommen werden. Über untenstehende Downloadbox geht's direkt zum kostenlosen EverNote Download.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

EverNote

Eine Gedächtnisstütze für jede Lebenslage

EverNote
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
6.7.4
Leserwertung:
2.92/5