Tipp

Die 20 besten Excel Shortcuts im Überblick

Anna K. Anna K.

Mit diesen Excel Shortcuts lassen sich Tabellenkalkulationen noch smarter bearbeiten. Hier die besten Tastenkombinationen für ein effizientes Arbeiten!

20 Excel Shortcuts die man kennen muss. Wer mit Formeln und Funktionen hantiert, arbeitet mit diesen Tastenkombinationen deutlich schneller. Hier die wichtigsten Abkürzungen im Überblick! Nach dem Download von Excel 2016 wird das Spiel mit den Zahlen sexy. Allerdings lässt sich das Tool mit ein paar Tastenkombinationen deutlich einfacher handhaben. Hier gibt es die Übersicht der wichtigsten Shortcuts.

Excel Shortcuts
Mit Excel Shortcuts Excel tanzen lassen. Quelle: Pixabay.

Die 20 wichtigsten Excel Shortcuts

Wer oft mit Excel arbeitet, kann viel Zeit sparen, indem er sich dieser 20 Tastenkombinationen bedient:

  1. Hilfe zu einem bestimmten Begriff: ALT+Q
  2. Öffnen der Seite Datei/Backstage-Ansicht: ALT+D
  3. Öffnen der Start-Registerkarte/des Suchtools: ALT+R
  4. Formatieren von Text und Zahlen: ALT+R (im entsprechenden Bereich)
  5. Öffnen der Einfügen-Optionen: ALT+I
  6. Öffnen der Layout-Optionen: ALT+S
  7. Öffnen der Formeln-Optionen: ALT+M
  8. Öffnen der Daten-Optionen: ALT+V
  9. Öffnen der Überprüfen-Optionen: ALT+P
  10. Öffnen der Ansicht-Optionen: ALT+F
  11. Aktive Zelle editieren: F2
  12. Aktive Zelle(n) formatieren: Strg+1
  13. Zeilenumbruch in eine Zelle einfügen: Alt+Enter
  14. Kommentar einfügen/bearbeiten: Shift+F2
  15. Spalte/Zeile löschen: Strg+-
  16. Spalte/Zeile einfügen: Strg++
  17. Neues Tabellenblatt einfügen: Shift+F11
  18. Neues Diagrammblatt einfügen: F11
  19. Neue Arbeitsmappe einfügen: Strg+N
  20. Arbeitsmappe öffnen: Strg+O

Die Übersicht behalten & schnelles Formatieren

Noch übersichtlicher und schneller wird man mit diesen Excel-Shortcuts:

  1. Zeile ausblenden: Strg+9
  2. Spalte ausblenden:Strg+0
  3. Spalte einblenden: Strg+(
  4. Zeile einblenden: Strg+)
  5. Format Zahl zuweisen: Strg+!
  6. Format Wissenschaft zuweisen: Strg+"
  7. Format Währung zuweisen: Strg+$
  8. Format Prozent zuweisen: Strg+%
  9. Format Standard zuweisen: Strg+&
  10. Format Datum zuweisen: Strg+§

Grundlegende Tastenkombinationen

Diese Excel Shortcuts funktionieren nicht nur innerhalb der Tabellenkalkulation, sondern auch in Word und einige sogar global in nahezu allen Anwendungen und Bereichen:

  1. Suchfunktion: Strg+F
  2. Suchen und Ersetzen: Strg+H
  3. In Zwischenablage ausschneiden: Strg+X
  4. In Zwischenablage kopieren: Strg+C
  5. Aus Zwischenablage einfügen: Strg+V
  6. Wiederherstellen: Strg+Y
  7. Rückgängig: Strg+Z
  8. Speichern: Strg+S
  9. Speichern unter: Alt+F2
  10. Drucken: Strg+P

Keine benutzerdefinierten Tastenkombinationen in Excel

Im Gegensatz zu Word bietet Excel keine Möglichkeit an, Shortcuts nach dem eigenen Bedarf zu erstellen. Wer auf oft auf Funktionen zugreifen möchte, die nicht den gängigen Standards des Programms entsprechen, kann allerdings das Menüband nach seinen Bedürfnissen anpassen. Dazu wählt man unter dem Menüpunkt Datei dieOptionen. Hier findet sich der Punkt Menüband anpassen. Im oberen Bereich kann die gewünschte Kategorie der Befehle (häufig verwendet, nicht im Menüband enthalten, Makros usw.) ausgewählt werden. Nun muss nur noch der gewünschte Befehl gesucht und über die Schaltfläche Hinzufügen ergänzt werden. Schon erscheint die gewählte Funktion in der festgelegten Registerkarte. Im Übrigen lassen sich unter den Excel-Optionen auch Befehle aus dem Menüband entfernen, wenn sie nicht oder nur selten verwendet werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Excel 2016

Mit dem Excel 2016 Download kommt die bewährte Tabellenkalkulation mit zahlreichen Verbesserungen und Extras auf die Rechner.

Excel 2016
Hersteller:
Lizenzart:
Demo-Version
System:
Win 7, XP, NT, Vista, 98, ME, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
0/5