Tipp

100 schöne Sprüche zum Nachdenken & Teilen

Rainer W. Rainer W.

Wer philosophische, inspirierende und nachdenkliche Sprüche für den eigenen Status in Facebook, WhatsApp & Co. sucht, wird im Folgenden fündig. Wir haben 100 beeindruckende und schöne Sprüche zum Nachdenken gesammelt, die Ihr als Status-Nachricht einstellen oder mit Freunden teilen könnt.

Sprüche zum Nachdenken: Philosophische und nachdenkliche Sprüche für Facebook & Co.

Die Sammlung von Sprüchen zum Nachdenken bezieht sich auf die unterschiedlichsten Lebenslagen, etwa Liebe, Freundschaft oder das Leben. Die Sprüche regen zum Nachdenken und Diskutieren an, haben einen tieferen Sinn und eignen sich ausgezeichnet für den Gedankenaustausch in Facebook, WhatsApp oder anderen sozialen Netzwerken.

Sprüche zum Nachdenken
100 außergewöhnliche und schöne Sprüche zum Nachdenken, Lesen & Versenden! (Bild: Pixabay/Redaktion)

100 originelle und schöne Sprüche zum Nachdenken und Teilen

  • Abschied ist immer ein wenig Sterben.
  • Alle sagten immer "Das geht nicht!". Dann kam jemand, der das nicht wusste - und hat es einfach gemacht!
  • Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein.
  • Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
  • Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Lösungen!
  • Bei der falschen Person kannst du nichts richtig machen. Bei der richtigen Person kannst du nichts falsch machen.
  • Das Glück lässt sich nie erreichen, denn beim Erreichen einer Glücksstufe wird zugleich eine neue sichtbar.
  • Das Neue ist meistens das vergessene Alte.
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!
  • Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
  • Der Weg ist das Ziel.
  • Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.
  • Die halbe Wahrheit ist meistens eine ganze Lüge.
  • Die meiste Macht in einer Beziehung haben immer diejenigen, denen sie nicht so viel bedeutet.
  • Die Schwerste aller Sprachen ist scheinbar Klartext.
  • Die Stillen wissen oft am meisten.
  • Die Taten mancher Menschen beweisen, dass ihre Worte nichts wert waren.
  • Die Zeit heilt keine Wunde, man gewöhnt sich nur an den Schmerz!
  • Diskussion ist die Kunst, wohlüberlegt aneinander vorbei zu reden.
  • Du bist der wahre Sieger, wenn du dich selbst besiegst.
  • Du bist erst dann gescheitert, wenn du aufgibst.
  • Ein Pessimist ist ein Optimist, der nachgedacht hat.
  • Ein Stern genügt, um an das Licht zu glauben.
  • Eine gute geistige Veranlagung ist nur die halbe Miete. Man muss sie auch nutzen.
  • Entfernungen sind ohne Bedeutung. Sich nahe zu sein, ist eine Sache des Herzens.
  • Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch.
  • Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen, ohne es zu merken.
  • Erst wenn du etwas verloren hast, merkst du, was dir wichtig war!
  • Es gibt Menschen, die haben Zucker im Mund aber Gift im Herzen.
  • Es gibt niemals eine zweite Chance für den ersten Eindruck.
  • Es gibt tausend Arten von Lärm, aber nur eine wirkliche Stille.
  • Es kann nichts so schlecht sein, dass es nicht auch für etwas gut ist.
  • Es liegt in der Natur des Menschen, vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.
  • Fehler machen, kann wirklich jeder. Doch einen Fehler einzugestehen, dazu braucht man Charakter!
  • Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel Ärger erspart bleiben.
  • Fremde Fehler beurteilen wir wie Staatsanwälte, die eigenen wie Verteidiger.
  • Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Sprüche zum Nachdenken Zitate
(Bild: Pixabay)

  • Glücklich ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht.
  • Gott schuf zwar die Zeit, aber von der Eile hat er nie etwas gesagt.
  • Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
  • Halte dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung.
  • Heute kennt man von allem den Preis, von nichts den Wert.
  • Ich mache keine Fehler, sondern lerne nur dazu.
  • In schlechten Zeiten erinnern wir uns oft an die guten Zeiten, denen wir zu wenig Beachtung geschenkt haben.
  • Irren kann nur, wer etwas weiß.
  • Jeder Mensch möchte möglichst alt werden, doch wenn er es dann ist, schimpft er darüber.
  • Jeder von uns hat ein Kapitel in seinem Leben, das er niemandem vorliest.
  • Lass dich niemals von drei Dingen kontrollieren: Geld, Menschen und der Vergangenheit.
  • Lerne "Nein" zu sagen. Erst dann werden andere dein "Ja" schätzen.
  • Liebe ist eine Qualität, eine Eigenschaft unseres Herzens.
  • Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen.
  • Lügen haben kurze Beine, rennen aber schneller als die Wahrheit.
  • Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, wo es steht.
  • Man sollte Denken nicht damit verwechseln, seine Vorurteile zu ordnen.
  • Manche behalten lieber Recht, als Menschen in ihrem Leben.
  • Manche Probleme muss man einfach lassen, dann erledigen sie sich von ganz allein.
  • Manchmal tun Worte mehr weh als ein Schlag ins Gesicht.
  • Menschen für selbstverständlich zu halten, ist der beste Weg sie zu verlieren.
  • Nicht die Momente, in denen du atmest sind die schönsten, sondern die, die dir den Atem rauben.
  • Nicht die Welt ist grausam, sondern die Menschen, die auf ihr leben.
  • Nichts in der Welt wirkt so ansteckend, wie Lachen und gute Laune.
  • Nichts ist so schlimm, wie wir fürchten, nichts so gut, wie wir hoffen.
  • Nichts kann den Menschen mehr stärken als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
  • Nichts passiert einfach nur aus Zufall, jedes Ereignis stellt uns auf die Probe - was wir daraus machen, liegt an uns selbst.
  • Niemand kann Glück definieren. Man muss unglücklich sein, um es zu verstehen.
  • Nur Träumer beherrschen das Reich der Fantasie.
  • Nur wer an Wunder glaubt, schafft es, sie zu erschaffen.
  • Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Sprüche zum Nachdenken Facebook
(Bild: Pixabay)

  • Öffne der Veränderung deine Arme, aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen.
  • Oft ärgert man sich über Kritik, weil man weiß, dass sie berechtigt war.
  • Ohne Staub, worin er aufleuchtet, wäre der Sonnenstrahl nicht sichtbar.
  • Ohne Tränen hätte die Seele keinen Regenbogen.
  • Seine Träume lebt man nicht im Schlaf, man muss erst aufwachen.
  • Souverän ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht.
  • Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
  • Strahle wie die Sonne, dann kann dir die Dunkelheit nichts anhaben.
  • Stress entsteht, wenn wir leben, um es anderen recht zu machen.
  • Träumer denken anders als der Rest der Welt.
  • Tu, was du nicht lassen kannst und lass, was du nicht tun kannst.
  • Uns halten nur die Grenzen, die wir uns selbst setzen.
  • Versuche mit deinem Herzen zu sehen, es siehst so viel mehr als deine Augen.
  • Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.
  • Wenn du den wahren Charakter eines Menschen erkennen willst, dann gib ihm Macht.
  • Wenn du die Freiheit aufgibst, um Sicherheit zu gewinnen, wirst du am Ende beides verlieren.
  • Wenn du Pech hast, merkst du das sofort, wenn du Glück hast, sehr selten.
  • Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.
  • Wenn man Freunde in der Ferne hat, wirkt die Welt gleich viel größer.
  • Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
  • Wenn man zu oft zurückschaut, übersieht man die schönen Dinge, die vor einem liegen.
  • Wenn Menschen über Dich lachen, weil du anders bist, lache über sie, weil sie alle gleich sind.
  • Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Sprüche zum Nachdenken WhatsApp
(Bild: Pixabay)

  • Wer kämpft, der kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
  • Wer nicht für das kämpft, was er liebt, sollte sich nicht ärgern, wenn er es verliert.
  • Wer noch um die Vergangenheit trauert, kann nicht mehr in die Zukunft blicken.
  • Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.
  • Wir sehen alle nur das, was wir wollen und nicht das, was wir schon haben.
  • Zahme Vögel träumen von Freiheit? Wilde Vögel fliegen!
  • Zu sterben ist nicht schlimm. Das Leben nicht gelebt zu haben, aber schon.
  • Zu viel nachdenken ist wie schaukeln. Man ist zwar beschäftigt, aber man kommt kein Stück weiter.
  • Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte!

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Facebook App

Das beliebte Social-Network als App bequem auf dem Android-Handy

Facebook App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
116.0.0.17.69
Leserwertung:
5/5