Tipp

Facebooks WLAN Finder aktivieren & gratis mobil surfen

Anna K. Anna K.

Ihr wollt Euer Datenvolumen schonen? Dann solltet Ihr Facebooks WLAN Finder aktivieren und via Hotspot surfen!

Dazu müsst Ihr zunächst die aktuelle Version der Facebook App herunterladen, denn das Feature wurde erst vor kurzem in die Anwendung integriert. Im Anschluss geht Ihr dann wie folgt vor und beachtet bitte ein paar grundlegende Sicherheitshinweise, die Ihr am Ende des Textes findet!

Hier könnt Ihr Facebooks WLAN Finder aktivieren und künftig Daten sparen

Doch, bevor Ihr das Feature aktiviert: Was kann der neu integrierte WLAN-Scanner von Facebook eigentlich genau? Die praktische Funktion verzeichnet alle Standorte von Hotspots, die Unternehmen, Geschäfte, Restaurants, Bars oder Cafés auf ihrer Facebook-Seite geteilt haben. Diese könnt Ihr Euch wahlweise auf einer Liste oder auf einer Karte anzeigen lassen. Allerdings müsst Ihr dazu verständlicherweise Eure Standortdaten für Facebook freigeben.

Facebooks WLAN Finder aktivieren
So könnt Ihr die Facebooks WLAN Finder aktivieren. (Screenshot. Facebook/Redaktion)

Zu finden ist die neue Funktion unter dem Favoriten-Tab, der sich in der App hinter den drei waagerechten Strichen im oberen Bereich des Displays befindet. Hier müsst Ihr nun nach unten scrollen, bis Ihr zu den Apps kommt. Unter Umständen müsst Ihr die Option „Alle anzeigen“ wählen, damit der Punkt „WLAN finden“ angezeigt wird. Hier könnt ihr Facebooks WLAN Finder aktivieren, indem Ihr der Übermittlung Eurer Standortdaten zustimmt.

Vorsicht bei öffentlichen Hotspots

Nach dem Facebooks WLAN Finder Aktivieren könnt Ihr Euch einfach einen Hotspot aussuchen und Euch ins Gratisnetz einwählen. Allerdings sind offene WLAN-Angebote nicht unbedingt die sicherste Art der Datenverbindung, denn nichts ist privat im offenen WLAN. Deshalb solltet Ihr diese Hinweise unbedingt befolgen:

  • Prinzipiell kann jeder auf Eure Daten zugreifen. Vermeidet also die Eingabe oder das Abrufen sensibler Daten wie Bankverbindungen, E-Mail-Konten oder anderer persönlicher Daten. Stellt Euch einfach vor, es würde Euch immer jemand über die Schulter schauen, während Ihr im offenen WLAN seid.
  • Ladet Euch eine VPN-App auf Euer Gerät. Für Androiden kann das zum Beispiel der Download der Opera VPN App sein, für iOS gibt’s eine mobile CyperGhost-Variante. Beide Anwendungen sind kostenlos; schützen aber effektiv vor dem Zugriff Dritter auf Eure Daten.
  • Falls ein gesichertes Netz vorhanden ist, solltet Ihr sofort in dieses wechseln und Euer Gerät vom HotSpot trennen.

Wichtiger Hinweis: Zwar habt Ihr mit dem Facebooks WLAN Finder Aktivieren eine große Auswahl an kostenlosen WLAN-Zugängen, die sind aber keineswegs unsicherer als kostenpflichtige. Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass man gegen Bezahlung automatisch eine geschützte Verbindung erhält. Solltet Ihr also einmal in die Situation kommen und Euch so ein Datenpaket buchen, solltet Ihr die genannten Hinweise trotzdem berücksichtigen und Eure persönlichen Daten vor den Augen Fremder verbergen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Facebook App

Das beliebte Social-Network als App bequem auf dem Android-Handy

Facebook App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
116.0.0.17.69
Leserwertung:
5/5