Tipp

Facebook, Google & Co.: Nutzungsbedingungen unter der Lupe

Jan W. Jan W.

Soziale Netzwerke sind aus unserem (Internet-)Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Anmeldung ist schnell erledigt. Die damit verbundenen Nutzungsbedingungen führen sich jedoch nur die wenigsten Nutzer zu Gemüte.

Nutzungsbedingungen oft schwer verständlich

Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kanzlei Wilde Beuger Solmecke untersuchte in einer mehrteiligen Serie die Nutzungsbedingungen der bekanntesten sozialen Netzwerke. Darunter befinden sich Facebook, Google+, Twitter und das auf Geschäftsnutzer spezialisierte Xing. Solmecke beobachtete, dass einige Betreiber ihre Nutzungsbedingungen, die ursprünglich für den US-amerikanischen Raum vorgesehen waren, 1:1 für Deutschland übernehmen. Das hat zur Folge, dass einige Bestimmungen nicht mit deutschem Recht konform und damit nichtig sind.

Facebook Nutzungsbedingungen: Wem gehört das Foto?

Die fehlende Auseinandersetzung mit oftmals sehr langen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) der einzelnen Dienste hätte laut Solmecke auch zur Folge, dass falsche Annahmen weit verbreitet sind. Viele Facebook-User wären der Ansicht, dass mit der Übertragung eines Bildes jegliches Recht an Facebook übertragen wird. "Richtig ist, dass der Anwender Facebook eine 'nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz für die Nutzung jeglicher Inhalte, die auf Facebook gepostet werden' überträgt. In Deutschland ist diese Verwendung aber auf oder in Verbindung mit Facebook beschränkt. Und es gilt: Die Lizenz endet grundsätzlich mit der Löschung des Inhalts bzw. des Nutzerprofils.", so der Rechtsanwalt. Solmecke befasste sich bereits mit dem Facebook-Urheberrecht und damit verbundenen rechtlichen Fallstricken. Als ein Fazit der Analysen stellte Solmecke fest, dass Xings AGBs am besten auf das deutsche Recht anwendbar sind, dicht gefolgt von Google+. Facebook würde sich Mühe geben, mit einer gesonderten Nutzungsvereinbarung deutschen Nutzern entgegenzukommen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Facebook Messenger

Mit der Facebook Messenger App SMS und Fotos im Handumdrehen verschicken

Facebook Messenger
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
30.0.0.33.174
Leserwertung:
3.41/5