Tipp

Facebook https aktivieren

Jan W. Jan W.

Immer wieder hört man von Hacker-Angriffen auf Online-Dienste. Oftmals können Anwender jedoch selbst Maßnahmen für mehr Sicherheit ergreifen. So beispielsweise beim Social Network Facebook.

https verschlüsselt die Datenverbindung

Was sich beim Onlinebanking bereits durchgesetzt hat, ist bei Social Networks erst auf dem Vormarsch: https. Dabei handelt es sich um das gewöhnliche Web-Protokoll http (Hypertext Transfer Protocol), das um eine SSL/TLS-Verschlüsselung ergänzt wurde. Der Austausch von Bits und Bytes zwischen Server und Nutzer erfolgt dabei geschützt, so dass Dritte nur mit unverhältnismäßig großen Aufwand den Datenverkehr belauschen können. Facebook bietet eine Option an, die die https-Verschlüsselung aktiviert: Facebook https einschalten

  • Rufen Sie die Facebook-Kontoeinstellungen auf und wechseln zum Menüpunkt Sicherheit.

  • Klicken Sie neben "Sicheres Durchstöbern" auf Bearbeiten.

  • Setzen Sie ein Häkchen vor Facebook mithilfe des sicheren Durchstöberns (https) verwenden, wenn möglich. Bestätigen Sie mit Änderungen speichern.

Facebook https anschalten mit Firefox-Addon

Facebook httpsAlternativ kann man Firefox auch mit einer Extension nachhelfen. HTTPS Facebook lenkt bei einem Facebook-Aufruf die Anfrage auf den https-Server um. Somit steht immer eine gesicherte Verbindung zu Facebook bereit. Diese beiden Tipps sorgen für ein wenig mehr Datensicherheit. Insbesondere beim Surfen über ungesicherte W-LAN-Verbindungen schützen Sie somit Ihre Privatsphäre. Eine gesicherte Facebook-Verbindung erkennen Sie am "https://..." in der Adressleiste. Wie Sie den Datenschutz in Facebook noch verbessern, erfahren Sie in diesem Beitrag zu Facebook Extensions:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Facebook Messenger

Mit der Facebook Messenger App SMS und Fotos im Handumdrehen verschicken

Facebook Messenger
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
30.0.0.33.174
Leserwertung:
3.41/5