Tipp

Soziales Netzwerk: Schnelle Facebook Tipps

Rainer W. Rainer W.

Facebook ist in aller Munde. Es scheint selten geworden zu sein, dass jemand im sozialen Netzwerk nicht vertreten ist. Aber insbesondere die Facebook Einstellungen sind undurchsichtig. Schnelle Facebook Tipps für ein angenehmeres Online-Leben.

Anwendungen blockieren

Facebook Anwendungen blockierenEinladungen zu Spielen oder anderen Anwendungen stören viele Facebooker. Diese fordern zur Teilnahme auf. Um keine Informationen von einer Anwendung oder App zu erhalten, können Sie diese gezielt blockieren. Klicken Sie in der Facebook-Leiste auf den Pfeil und anschließend auf Privatsphäre-Einstellungen. Scrollen Sie nach unten und rufen Blockierungen verwalten auf. Geben Sie in das Suchfeld einen Namensteil der Anwendung ein, die Sie blockieren möchten. Es erscheint eine Liste, aus der Sie die gewünschte App auswählen. Mit einem Klick ist die Blockierung eingerichtet. Um sie rückgängig zu machen, klicken Sie neben der Anwendung auf Blockierung aufheben.

Reichweite von Statusmeldungen einschränken

Facebook PostingDas Partybild vom Wochenende ist nur ein Beispiel für ein Posting, das nur enge Freunde sehen sollten. Früher oft kritisiert, ermöglichen die Privatsphären-Einstellungen auf Facebook nun den gezielten Ausschluss von einzelnen Personen von bestimmten Statusupdates. Klicken Sie dazu in Ihrem Posting auf das Personen-Icon und Benutzerdefiniert. Geben Sie einen Teil des gewünschten Namens ein, wählen ihn aus und übernehmen mit Änderungen speichern. Falls Sie frühere Einträge gepostet haben, die öffentlich oder für Freunde von Freunden sichtbar waren, so machen Sie diese mit wenigen Klicks nur noch für Freunde sichtbar. Klicken Sie dazu in den Privatsphäre-Einstellungen auf Sichtbarkeit älterer Beiträge verwalten und anschließend auf Alte Beiträge beschränken. Übernehmen Sie mit Bestätigen.

Kontoschutz erhöhen

Facebook SicherheitseinstellungengFacebook-Nutzer sind immer wieder Ziele von Angriffen. Auch die Betreiber des sozialen Netzwerks rüsten auf und verstärken ihre Sicherheitsmaßnahmen. Über den in der Kopfleiste angebrachten Konfigurationspfeil Kontoeinstellungen und Sicherheit erreichen Sie die Sicherheitseinstellungen von Facebook. Hier ist es zu empfehlen die Option Sicheres Durchstöbern zu aktivieren. Dabei wird eine https-Verbindung zu Facebook aufgebaut. Die Gefahr von Lauschangriffen und Mitschnitten von Traffic, zum Beispiel bei fremden W-LANs, wird damit reduziert. Zusätzlich können die Anmeldebenachrichtigungen aktiviert werden. Sie erhalten E-Mails oder SMS, sobald sich ein unbekannter Rechner mit Ihren Kontodaten einloggen will. Sollte Sie das Gefühl haben, dass ihr Account übernommen wurde, so rufen Sie facebook.com/hacked auf. Das Sicherheitsfeature hilft Ihnen bei der Rückgewinnung.

Weitere Facebook Tipps

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Facebook Messenger

Mit der Facebook Messenger App SMS und Fotos im Handumdrehen verschicken

Facebook Messenger
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
30.0.0.33.174
Leserwertung:
3.41/5