Tipp

Diese FIFA 17 Systemanforderungen muss der PC erfüllen

Anna K. Anna K.

Diese FIFA 17 Systemanforderungen müssen Rechner mindestens wie optimalerweise erfüllen, um ohne Frust in die neue Fußballsaison zu starten. Hier alle Voraussetzungen im praktischen Überblick!

Vor dem FIFA 17 Download sollten Fußballbegeisterte prüfen, ob ihr PC über ausreichende Kapazitäten verfügt, denn im Vergleich zu FIFA 16 sind die Ansprüche an die Hardware in einigen Punkten gestiegen.

Minimale FIFA 17 Systemanforderungen

Um das Spiel zum Laufen zu bringen, sollten die Rechner mindestens diese Anforderungen erfüllen:

  • Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Core i3-2100 @ 3,1 GHz oder AMD Phenom II X4 965 @ 3,4 GHz
  • RAM: 8GB
  • Speicherplatz: 50,0 GB
  • Grafikkarten: NVIDIA GTX 460 oder AMD Radeon R7 260
  • DirectX: 11.0

Empfohlene FIFA 17 Systemanforderungen

Ein perfektes und störuingsfreies Spielerlebnis garantieren die folgenden Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel i5-3550K @ 3,40 GHz oder AMD FX 8150 @ 3,6 GHz
  • RAM: 8GB
  • Speicherplatz: 50,0 GB
  • Grafikkarten: NVIDIA GTX 660 oder AMD Radeon R9 270
  • DirectX: 11.0

Im Vergleich zwischen den FIFA 16 und den FIFA 17 Systemanforderungen schlägt vor allem der benötigte Speicherplatz zu Buche. Statt 15 GB verlangt die aktuelle Variante des Fußball-Simulators stolze 50 GB. Auch Prozessor und Grafikkarte sollten schon einiges mehr hermachen, als noch in der Vorgängerversion. Dafür bekommen Gamer aber auch einiges an neuen Features und Verbesserungen geboten.

FIFA 17 Systemanforderungen
Die neuen FIFA 17 Systemanforderungen zeitigen eine atemberaubende Grafik.

Das ist neu bei FIFA 17

Die höheren Anforderungen machen sich allerdings auch bezahlt. Neben einem deutlich realistischerem Gameplay, einer beeindruckenden Grafik mit atemberaubenden Lichteffekten und zahlreichen neuen Spielmöglichkeiten, ist der Storymodus wohl die herausragende Neuerung. Erstmalig können Spieler in die Rolle eines aufsteigenden Jungtalents schlüpfen. Alex Hunt heißt jener Emporkömmling, der die Premier League erobern will. Der Blick in das Leben eines Fußballprofis zeigt dabei allerdings auch die Schattenseiten einer solchen Karriere. Die Handlung wird durch beeindruckende Zwischensequenzen vorangetrieben, die sich durch spielbare Turniere sowie verschiedene Entscheidungsoptionen ändert.

Neben dem Storymodus gibt es allerdings noch weitere vielversprechende FIFA 17 Überarbeitungen:

  • Freistöße und Elfmeter mit individuellem Anlauf
  • Fadenkreuz für optimale Kontrolle bei Ecken
  • Intelligent interagierten Spieler (erweiterte Angriffschancen oder Passmöglichkeiten)
  • Pushback-Technologie für authentische Ballannahmen und realistisches Dribbling
  • Mehr Interaktionen der Spieler auf dem Platz (bspw. Torwart-Zusammenstöße, Zweikämpfe)
  • Neue Schussmechanik für präzise Steilpässe und variable Abschläge
  • Neuerungen des Pro Clubs: mehr Skills und Individualisierungsmöglichkeiten
  • Überarbeiteter Karrieremodus: mehr Kontrolle über den Verein in den fünf Kategorien: Nationaler Erfolg, Kontinentaler Erfolg, Markenpräsenz, Finanzen und Nachwuchsarbeit; sowie ein überarbeitetes Finanzsystem und elf originalgetreue Trainer

Die umwerfende Grafik und das verfeinerte Gameplay sind auf jeden Fall mehr als beeindruckend und diese Saison verspricht, ein nervenaufreibendes und spannendes Erlebnis zu werden. Für alle Fans des runden Leders ein absolutes Muss!

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

FIFA 17

Das offizielle Spiel zum Spiel aller Spiele: FIFA 17 ist die Fußballsimulation schlechthin

FIFA 17
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, NT, Vista, 98, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
5/5