Tipp

Filmfriend Anmeldung: Günstigen Streamingdienst nutzen

Sonja U. Sonja U.

Mit Filmfriend haben die Berliner Bibliotheken einen extrem günstigen Streamingdienst ins Leben gerufen. Wie die Filmfriend Anmeldung funktioniert und Ihr für 10 Euro im Jahr Filme und Serien sehen könnt, verraten wir Euch hier!

Filmfriend Anmeldung
Mit der Filmfriend Anmeldung echte Klassiker streamen (Bild: Filmfriend/Redaktion)

Für die Filmfriend Anmeldung: Bibliotheksausweis nötig

Hinter dem Filmfriend Download steckt kein gewöhnlicher Streamingdienst. Vielmehr haben sich hier die Berliner Bibliotheken zusammengetan, um ihren Nutzern im Rahmen der regulären Bibliotheks-Mitgliedschaft die Möglichkeit zu geben, auf echte Filmklassiker zuzugreifen.

Der Clou an der Sache: Zum einen finden sich im Portfolio echte Schätze, die man bei den großen Streamingportalen vergebens sucht. Zum anderen ist der Preis unschlagbar: Ihr zahlt keinen Aufpreis zu Eurer Bibliotheks-Mitgliedschaft. Und die kostet aktuell 10 Euro jährlich. Sprich: Für umgerechnet knapp 84 Cent im Monat könnt Ihr streamen und gleichzeitig auch Bücher & Co. ausleihen.

Wer in Berlin wohnt – sprich, in der Hauptstadt mit einer Adresse gemeldet ist – kann sich ganz einfach anmelden.

Filmfriend Anmeldung Website
Die Filmfriend Anmeldung auf der Website ist sehr einfach – sofern Ihr bereits Mitglied beim VÖBB seid. (Bild: Filmfriend/Redaktion)

Mitgliedschaft leicht gemacht

Sofern Ihr bereits Mitglied bei den öffentlichen Berliner Bibliotheken rund um den VÖBB seid, ist die Filmfriend Anmeldung sehr einfach:

  1. Öffnet einfach die Filmfriend-Seite und klickt oben rechts auf Anmelden.
  2. Ihr gelangt auf eine Anmeldemaske des VÖBB, in der Ihr lediglich Eure Bibliotheksausweisnummer sowie Euer Passwort eingeben müsst.
  3. Klickt auch dort auf Anmelden und Ihr könnt losstreamen.

Filmfriend Anmeldung Login
Seid Ihr Mitglied, funktioniert der Login mit Eurer Mitgliedsnummer und Eurem Passwort ganz einfach. (Bild: VÖBB/Redaktion)

Registrierung geht auch online

Habt Ihr noch keinen Bibliotheksausweis, könnt Ihr Euch online registrieren. Einen physischen Ausweis erhaltet Ihr dann auf Wunsch in einer der Bibliotheken. Theoretisch reicht aber auch die digitale Anmeldung, sofern Ihr lediglich die Online-Dienste in Anspruch nehmen wollt. Und so geht’s:

  1. Öffnet im Browser die Seite des VÖBB und wählt links in der Liste den Eintrag Anmelden.
  2. Dort findet Ihr unter der Identifizierungsmaske rechts den Button Nicht registriert?. Klickt darauf.
  3. In einer Maske könnt Ihr alle Eure Daten angeben.
  4. Habt Ihr dies erledigt, erhaltet Ihr via Mail eine Zahlungsaufforderung – das kann allerdings ein bisschen dauern. Der Betrag von 10 Euro berechtigt Euch für ein Jahr, die Dienste der öffentlichen Berliner Bibliotheken – also auch Filmfriend – zu nutzen. Zahlen könnt Ihr via SEPA-Lastschrift, Giropay oder Kreditkarte. Wenn Ihr also direkt online bezahlt, könnt Ihr nach Eingang der Bestätigungsmail sofort mit dem Streaming loslegen und auch alle anderen digitalen Angebote des VÖBB nutzen. Ihr müsst Euch dann lediglich mit der Mitgliedsnummer und Eurem Passwort (voreingestellt Euer Geburtsdatum in der Form ttmmjjjj – solltet Ihr direkt nach dem ersten Login ändern!) anmelden.

Filmfriend Anmeldung Registrieren
Im Vorfeld könnt Ihr Euch online registrieren. (Bild: VÖBB)

Wie bereits erwähnt: Wenn Ihr die Angebote des VÖBB auch vor Ort in den Bibliotheken nutzen wollt, könnt Ihr Euch in einer der Bibliotheken mit Eurem Personalausweis oder mit Reisepass und polizeilicher Meldebescheinigung sowie unter Angabe Eurer Nummer (sofern bereits online angemeldet) auch einen „richtigen“ Ausweis ausstellen lassen. Dieser kostet nichts extra.

Unter die digitalen Angebote fällt übrigens auch der OnLeihe Download, mit dem Ihr Euch bequem E-Books, aber auch Hörbücher als E-Audios oder Filme als E-Videos ausleihen könnt.

Noch gilt das Angebot lediglich für Berliner, da bisher nur der VÖBB mitmacht. Jedoch könnten auch schon bald weitere Bibliotheksverbände folgen und die Filmfriend Anmeldung öffnen. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Neueste Artikel