Tipp

Zwei neue Add-Ons für Microsoft Flugsimulator

Jan W. Jan W.

Im April erscheinen zwei neue Add-Ons für den "Flugsimulator X" und "2004" von Just Flight. Beide bringen neue Maschinen ins Spiel: Zum einen Very Light Business Jets, zum anderen Helikopter.

Very Light Business Jets oder kurz VLJs sind kleine, wirtschaftliche aber dennoch hoch technisierte Privatjets. Attraktiv macht diese Hightech-Jets vor allem die Tatsache, dass sie von nur einem Piloten geflogen werden können, während die traditionellen Business Jets von zwei Personen gesteuert werden müssen.

Mit der neuen Boxversion "VLJ – Business Jet" können Hobbypiloten erstmals die kleinen Business Jets im virtuellen Cockpit erleben. Die Erweiterung für den "Microsoft Flugsimulator X" und "2004" ist ab sofort erhältlich.

Am 13. April folgt das zweite Add-On: "Schweizer 300 CBi". Damit können sich Spieler hinter das Steuer eines Trainingshelikopters setzten. Um ein möglichst realistisches Fluggefühl zu simulieren, wurden die Möglichkeiten des "Flugsimulator X" und "2004" voll ausgenutzt, so der Publisher. Den Schweizer 300 CBi gibt es in verschiedenen Varianten. Auch das Design kann individuell angepasst werden.

Beide Add-Ons enthalten ein Tutorial und eine deutsche Anleitung, um einen schnellen Einstieg zu ermöglichen und bei Problemen weiter zu helfen. Entwickelt wurden sie von Just Flight, den Vertrieb übernimmt Software Discount 99. "VLJ – Very Light Jet" ist bei Amazon ab 32,45 Euro erhältlich, "Schweizer 300 CBi" soll 19,95 Euro kosten.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Flight Simulator X

Der Flugsimulations-Spaß für Einsteiger und Veteranen

Flight Simulator X
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
10
Leserwertung:
5/5