Tipp

FONIC aufladen: Mit diesen Optionen klappt’s im Nu

Maria S. Maria S.

Wer eines der Prepaid Angebote von FONIC nutzt, kann flexibel sein Guthaben bei FONIC aufladen. Wir zeigen alle Möglichkeiten auf. Jetzt nachlesen und die für einen beste Option auswählen!

Die SIM-Karten von FONIC erfreuen sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Kunden schätzen vor allem die Flexibilität, weil die Tarife keine Vertragslaufzeit besitzen und monatlich gekündigt werden können. Mit dem Download der FONIC App lässt sich zudem der Tarif kinderleicht verwalten.

FONIC aufladen

Guthaben bei FONIC aufladen: So geht’s

Die Prepaid-Karte bei FONIC mit neuem Guthaben zu füttern, ist denkbar einfach. Die größte Schwierigkeit ist wohl, sich für eine der möglichen Varianten zu entscheiden. Wir stellen alle vor:

Guthalben aufladen via App

Eine relativ neue, aber auch extrem flexible Variante, ist das Aufladen mit der FONIC App. Die App ist kostenlos, kann auf iOS, Android und Windows Phone heruntergeladen werden. Sie ist der perfekte Begleiter, um Tarif und Guthaben zu kontrollieren und anzupassen. Selbst innerhalb der App, kann das Guthaben auf verschiedenste Weise aufgeladen werden. Zur Verwendung ist ein Kundenkonto bei FONIC nötig.

Manuelle Aufladung:

Je nach Bedarf kann der User via App sein FONIC aufladen. Hierfür muss er entweder ein Bankkonto hinterlegt haben oder einen Aufladebon besitzen. Im Falle des Bons tippt man die 12-stellige Zahl ein und bestätigt mit „Jetzt aktivieren“. Wer via Konto aufladen möchte, kann auch in der Anwendung das Konto einrichten. Dann entscheidet man sich für einen Betrag: 10, 20 oder 30 Euro sind möglich.

FONIC aufladen App

Automatisches Aufladen:

Wem selbst das zu nervig ist, kann auch einfach festlegen, wann das Guthaben aufgefüllt werden soll. Es gibt die Möglichkeit, bei einem Restguthaben von 4 Euro eine automatische Aufladung von 10 Euro einzurichten. Oder man lässt sich das Guthaben monatlich mit einem bestimmten Betrag (10, 20 oder 30 Euro) aufstocken.

Mein FONIC Login

Die gleichen Möglichkeiten wie die App bietet im Übrigen auch das Online-Portal. Wer ein Kundenkonto besitzt, kann ganz bequem online sein Guthaben bei FONIC aufladen. Hierfür muss sich der Nutzer auf dieser Seite einloggen. Hinter dem Login stehen nun die gleichen Optionen zur Verfügung. Man kann manuelle Aufladungen vornehmen oder automatische Guthaben-Aufladung einrichten, deaktivieren oder anpassen.

FONIC aufladen Login

Guthaben aufladen via Anruf oder SMS

Wer der neuen Technik noch nicht so ganz traut, kann auch auf klassische Varianten zurückgreifen. Zum einen lässt sich das Guthaben auch via Anruf aufladen. Hierfür wählt der User die folgende Nummer: „56686“. Der Anruf ist kostenlos.

Oder aber man schreibt eine SMS. Hierfür verschickt der Nutzer lediglich das Wort „Aufladung“ an dieselbe Nummer (56686). Anschließend erfolgt eine Aufladung im Wert von 10 Euro.

Aufladebon einlösen

Eine Variante, die bereits für die App-Nutzung angeschnitten wurde – der Aufladebon. Verschiedenste FONIC Partner bieten Bons für eine Aufladung von 20 oder 30 Euro an. Wer sich solche einen in einem Geschäft gekauft hat, kann ihn entweder online über Mein FONIC Login, über die FONIC App oder aber über das Telefon via USSD-Code übertragen. Letzteres funktioniert wie folgt:

  • Der User tippt folgenden Code ein: * 131 * (ohne Leerzeichen)
  • Anschließend wird der 12-stellige Code vom Aufladebon eingegeben. Hinweis: Keine Leerzeichen verwenden.
  • Zu guter Letzt drückt man die Raute-Taste („#“) und die grüne Anruftaste bzw. „Senden“ drücken. Eine Bestätigung erfolgt.

Egal, für welche Variante man sich beim FONIC aufladen entscheidet –das Guthaben ist in der Regel innerhalb weniger Minuten verfügbar.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

FONIC App

Für FONIC-Nutzer bequeme Verwaltung des Handy-Tarifs

FONIC App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
1.5.7
Leserwertung:
0/5