Tipp

Schriften installieren und verwalten unter Windows XP

Jan W. Jan W.

Was Johannes Gutenberg vor mehr als 500 Jahren mühselig per Hand und im Bleisatz erledigen musste, schafft der Anwender von heute dank kostenloser Schriften und leistungsfähiger Software mit ein paar Klicks.

Schriften installieren und verwalten unter Windows XP

xpfontsAnsprechende und abwechslungsreiche Layouts für Einladungen, Visitenkarten oder Geschäftspapiere hängen aber nicht nur von grafischem Geschick ab, sondern auch von der Auswahl der passenden Schriftart. Eine Anwaltsrechnung, die aus der Comic Sans gesetzt wurde – das will nicht recht passen. Zwar bringt Windows ab Werk eine recht umfangreiche Auswahl an Fonts gleich mit, aber hier findet sich nicht für jeden Geschmack und Anwendungsbereich das Richtige. Kein großes Problem, da sich im Internet etliche Webseiten finden, die Gratis-Schriften zum Download bereit halten und der Handel CDs mit teils 10.000 Fonts anbieten. xpfontpreviewDeren Einbinden in das Betriebssystem verläuft je nach Windows-Version auf verschiedenen Wegen. Recht wenig komfortabel präsentiert sich beispielsweise Windows XP, vor allem was die Auswahl noch nicht installierter Schriftarten angeht. Der Explorer bietet keinerlei Vorschau zum Aussehen der Fonts, und auch die Anzeige der Namen stellt sich als wenig hilfreich heraus. Dass sich hinter dem Dateinamen CenSchBd.ttf die Schriftart Century Schoolbook in ihrem Bold-Schnitt verbirgt, dürften die wenigsten User wissen.

Fonts installieren und verwalten unter Windows XP

xpschriftinstallierenSo bleibt letztlich nur der Weg über die Systemsteuerung. Deren Schriftarten-Abteilung stellt zwar immerhin die kompletten Namen der Typen dar, ein Preview erhält man hier aber nur per Rechtsklick → Öffnen. Windows blendet daraufhin ein gesondertes Fenster ein, in dem der Anwender Infos wie den Hersteller und die Versionsnummer der Schrift findet. Noch wichtiger: Endlich erfährt man auch anhand eines Pangramms, wie die installierte Schrift aussieht. Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern 1234567890. Dieser Satz enthält zwar wenig Sinn, dafür aber die Buchstaben des lateinischen Alphabets – die spezifisch deutschen Besonderheiten wie Umlaute oder die Ligatur ß fehlen leider ebenso wie die Option, den Vorschausatz manuell zu ändern. Außerdem zeigt der Windows Font Viewer nur ausgewählte Schriftgrößen an, die sich ebenfalls nicht frei wählen lassen – aber immerhin beschränkt er sich nicht nur auf bereits eingebundene Schriftarten. Da das Bordwerkzeug die Vorschau aber nur Schrift für Schrift anbietet, gerät die Suche nach dem passenden Font zur eine ausgesprochen langwierigen Angelegenheit, wenn eine umfangreiche Sammlung an Typen zur Auswahl steht. Abhilfe schaffen hier Font Viewer und -Manager anderer Hersteller. Eine Übersicht zu praktischen Schrifttenbetrachtern- und Verwaltern haben wir in einer kleinen Blog-Serie für Sie aufbereitet: Schriften verwalten & anzeigen mit Fontmanagern & -viewern I Schriften verwalten & anzeigen mit Fontmanagern & -viewern II

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Font Viewer

Betrachter für installierte Fonts in Windows 8

Font Viewer
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
1.0.0.0
Leserwertung:
0/5