Tipp

Schriften verwalten & anzeigen mit Fontmanagern & -viewern I

Jan W. Jan W.

Ob aus dem Internet heruntergeladen oder von gekauften CDs installiert: Kostenlose oder preisgünstige Schriftarten gibt es wie Sand am Meer. Nützliche Helfer erleichtern das Anzeigen und Verwalten der Typo-Vielfalt erheblich. Eine Auswahl an Fontmanagern und Fontviewern präsentieren wir hier.

µFont - Schlanker und schneller Fontviewer

Als Beispiel sei hier µFont genannt. Die schlanke Freeware ist zwar schon ein etwas älteres Semester und wird vom Hersteller nicht mehr weiter entwickelt, bietet dafür aber alles, was ein Schriftenbetrachter leisten muss. µFont durchstöbert auch Verzeichnisse mit vielen abgelegten Schriftarten sehr schnell und zeigt anschließend sowohl deren Namen als auch eine Vorschau an. mfontbuchIm Gegensatz zum Windows-eigenen Font Viewer lässt sich hier das Pangramm frei anpassen, gleiches gilt für die Punktgröße der Vorschau. Außerdem bringt µFont auf Wunsch ein so genanntes Schriftenbuch zu Papier, wobei der Anwender schon vor dem Druck dessen Seitenzahl erfährt, was bei großen Fontsammlungen durchaus einige Relevanz besitzt. Download µFont

dp4 Font Viewer - Schriftenbetrachter auch für Fortgeschrittene

dp4fontviewerSowohl optisch als auch funktionell deutlich zeitgemäßer präsentiert sich der dp4 Font Viewer. Auch dieser Schriftenbetrachter kommt kostenlos auf den Rechner, agiert aber ohne Installation, wodurch er sich auch zum portablen Einsatz auf USB-Stick eignet. Nach dem Programmstart stöbert der Viewer automatisch die installierten Fonts auf und zeigt sie in einer Übersicht an. Hier erweist sich dp4 Font Viewer auch für Fortgeschrittene als nützlicher Helfer. Die Schriftenliste zählt die Fonts nicht nur mitsamt Bezeichnung und Dateinamen auf, sondern bietet zusätzliche Infos zum Schriftschnitt, zur Strichstärke sowie zur Laufweite der Typo und einer Einordnung in Familien wie serifenlose Typen oder Handschriften. Dass sich dp4 Font Viewer hier weder an die Schriftklassifikation nach DIN 16518 noch an den DTP-Sprachgebrauch hält, dürfte höchstens Profis dieses Bereichs stören. dp4fontviewer2Dafür hat dp4 Font Viewer einige pfiffige Funktionen mit an Bord. Mehrere Filter blenden beispielsweise nur Schriften ausgewählter Familien oder Laufweiten ein. Außerdem stellt der Schriftenbetrachter auf Wunsch zu jedem Zeichen die entsprechende Tastenkombination sowie die Unicode-Nummer dar. Anhand welchen Beispielsatzes die gewählte Schrift angezeigt werden soll, steht dem Benutzer vollkommen frei, und auch hinsichtlich der Vorschau-Größe zeigt sich dp4 Font Viewer flexibel: Schriftgrößen von sechs bis 144 Punkt bieten einen sinnvollen Ausblick auf die Wirkung der Fonts für verschiedenste Anwendungszwecke. Download dp4 Font Viewer Diese kleine Reihe zum Thema Schriften verwalten und anzeigen setzen wir in Kürze fort - Schauen Sie doch einfach noch einmal in unserem Software-Blog vorbei. Bis dahin: bleiben Sie uns gewogen :)

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

FontExpert

Schriftenverwalter mit professionellen Funktionen

FontExpert
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2016 14.0 Rel.1
Leserwertung:
5/5