News

AVM kündigt FRITZ!OS 7 an: Das steckt im Betriebssystem

Anna K. Anna K.

FRITZ!OS 7 ist die neue Variante des hauseigenen Betriebssystems, mit der Ihr nahezu alle Geräte aus dem Hause AVM einrichten und verwalten könnt. Nun bekam das ursprüngliche OS eine spürbare Verjüngungskur verpasst!

FRITZ!OS 7
FRITZ!OS 7 bietet nicht nur schnelles Internet. (Bild: AVM Computersysteme Vertriebs GmbH)

Das ist neu mit FRITZ!OS 7

Der Download des Betriebssystems FRITZ!OS 7 verspricht zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen. AVM hat an einer Vielzahl an Schrauben gedreht und das sind die wichtigsten:

  • Schneller Bandbreitenwechsel wird auch bei mobilen Geräten unterstützt
  • Schneller und dynamischer Wechsel der Frequenzauswahl im 5-GHz-Band
  • Unterstützung mehrerer Mash-Repeater sowie eine einfache Verwaltung dieser
  • Erweiterte Benutzeroberfläche mit mehr Infos zu Verbindungsqualität und Updates
  • Einfachere Verwaltung von eigenen Hotspots
  • Intuitive Erstellung von Smart-Home-Vorlagen sowie eine Vielzahl neuer unterstützter Geräte, darunter Taster, Kontakte, Bewegungsmelder oder Steckdosen

FRITZ!OS 7 macht damit Eure Internetverbindung nicht nur schneller und zuverlässiger, sondern bietet Euch gleich eine ganze Reihe an zusätzlichen Features, mit denen Ihr Euer privates Netzwerk noch effektiver und umfassender nutzen könnt.

Unter dem Motto „Hallo FRITZ!“ stellt AVM vom 12. bis 15. Juni in Hannover das FRITZ!OS 7 auf der CEBIT vor. Das Betriebssystem kann allerdings jetzt schon im FRITZ! Labor heruntergeladen und getestet werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

FRITZ!OS 7

Das neue Betriebssystem kann mehr als WLAN und macht Euer Heimnetz fit fürs Smart Home!

FRITZ!OS 7
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, NT, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, IOS, Android, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
0/5