SoftwareFTP-Client

FTP-Client als Freeware nutzen

Ohne Server würde das Internet nicht funktionieren, denn es beruht auf ihnen. Doch wie kommen die Daten auf die Server? All dies passiert mittels FTP-Client. Die Aufgabe eines solchen FTP-Client ist es eine Verbindung zu einem vorgegebenen Server vorzunehmen und dem Nutzer das Hochladen von Dateien zu ermöglichen. Um einen solchen FTP-Client zu finden braucht man nur einen Blick in die Weiten des Internets zu werfen. Es gibt haufenweise dieser Programme. Jedoch sollte man bevor man zu einem solchen FTP-Client greift das Programm vorher einem Test unterzogen haben. Denn wenn der Funktionsumfang nicht den Erwartungen entspricht eignet sich das Programm für den Nutzer nicht. Der große Vorteil dabei ist, dass ein FTP-Client so gut wie immer als Freeware im Internet zu finden ist. Dies hilft enorm dabei das richtige Programm zu finden und Geld zu sparen.

Freeware FTP-Client downloaden

Zu den bekanntesten Programmen zählen FileZilla und SmartFTP. Beide sind FTP-Client Programme, die als Freeware erhältlich sind. In ihrem groben Aufbau ähneln sich diese beiden Programme mit den meisten anderen. Im Mittelpunkt des Programmfensters ist meist eine Art Dateiexplorer zu sehen. Dabei ist auf einer Seite das Verzeichnis der eigenen Festplatte und auf der anderen das des FTP-Servers. Mittels Drag und Drop können die Dateien zwischen den Verzeichnissen einfach ausgetauscht werden. Die Verbindung zum FTP-Server nimmt der FTP-Client auf indem der Nutzer in die obere Leiste des Fensters die IP den Port und die Anmeldedaten des FTP-Servers eingibt. Diese Daten können auch in einer FTP-Serververwaltung gespeichert werden, dies ermöglicht dem FTP-Client zusätzlich die automatische Verbindung mit dem FTP-Server. Mithilfe eines FTP-Client können auch Funktionen eins FTP-Servers geändert werden. So kann zum Beispiel eingestellt werden wie lange der FTP-Server die Verbindung aufrechterhalten soll und welche Personen Zugriff auf ihn haben dürfen. Außerdem können durch den FTP-Client Ordnerstrukturen auf dem FTP-Server erstellt werden bzw. der Speicherplatz verwaltet werden.