Tipp

Bildbearbeitung erzeugt Tilt Shift Effekte

Jan W. Jan W.

Mit Tilt Shift Generator erzeugen Fotografen im Zuge der Nachbearbeitung so genannte Tilt und Shift-Effekte. Ohne teure Speziallinsen entstehen so Bilder, wie sie sich beispielsweise im Bereich der Modellfotografie großer Beliebtheit erfreuen.

Bildbearbeitung erzeugt Tilt Shift Effekte

Die Effekte des Tilt Shift Generator wirken sich dergestalt aus, dass ausgewählte Bildbereiche hervorgehoben und der Rest des Motivs mit einer Art Unschärfe versehen wird. Auf diese Weise rücken fokussierte Objekte stärker in den Vordergrund, während das Auge von eher unwichtigen Elementen abgelenkt wird.

Dynamische Tiefenwirkung für Digitalfotos

Zudem erzeugt Tilt Shift Generator auf elektronischem Wege Aufnahmen mit dynamischerer Tiefenwirkung. Erfahrenen Fotografen bietet der Bildbearbeiter die Option, das so genannte Bokeh an ihre eigenen Vorlieben anzupassen. Dieses kann sogar von der standardmäßigen runden Form abweichen.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Hinweis: Bei dieser kostenlosen Vollversion müssen Anwender sich auf der Herstellerseite mit ihrer Email-Adresse kostenlos registrieren. Anschließend erhält man den Registrierungsschlüssel im Browserfenster angezeigt. Mit dieser kann man die Software innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums als kostenlose Vollversion freischalten. Dazu ist lediglich eine aktive Internetverbindung erforderlich. Außerdem bietet das Setup an, ein kleines Tool namens Software Informer zu installieren, welches für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich ist. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. ArtensoftTiltShiftGenerator2

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

GIMP

Kostenlose Photoshop-Alternative mit zahlreichen Funktionen

GIMP
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2.8.20
Leserwertung:
4.01/5