Tipp

Tutorial: Mit GIMP den Hintergrund transparent machen – so geht’s!

Mark K. Mark K.

Mit wenig Aufwand kann man im Bildbearbeitungsprogramm GIMP den Hintergrund transparent gestalten. Jetzt am Beispiel von Conchita Wurst ausprobieren! Die GIMP-Software gehört zu den besten Bildbearbeitungsprogrammen. Wer sie noch nicht hat, kann die neuste Version von GIMP hier kostenlos herunterladen. Genauso wie mit der kostenpflichtigen Software Photoshop aus dem Hause Adobe Systems kann man damit einzelne Bilder professionell und intensiv bearbeiten. GIMP Hintergrund transparent

So wird der GIMP Hintergrund transparent

Eine bestimmte Art und Weise der Bildbearbeitung, die Hobby-Fotografen, aber auch professionelle Fotografen und Grafik-Designer immer wieder zu meistern haben, ist das Freistellen von einzelnen Bildbereichen beziehungsweise den Hintergrund transparent zu gestalten, etwa um das Hauptmotiv in einen anderen Bildhintergrund einzufügen oder beim Layout von Webseiten oder Magazinen verschiedene grafische Effekte zu erzielen. Auch mit GIMP kann man den Hintergrund ganz leicht transparent gestalten. Wie's genau funktioniert, wird im folgenden Tutorial am Beispiel eine Fotos von Conchita Wurst beschrieben. 1. Schritt – Bild importieren: Zunächst wird das Bildprogramm GIMP gestartet und das Foto, das einen transparenten Hintergrund erhalten soll, importiert. In der oberen Menüleiste findet sich hierzu der Reiter „Datei“. Klickt man auf „Datei“, dann öffnet sich ein neues Drop-down-Menü mit dem Unterpunkt „Öffnen“. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster und das zu bearbeitende Foto kann anschließend ausgewählt und importiert werden. GIMP hintergrund transparent Bild importieren 2. Schritt – Bildhintergrund markieren und löschen: Um den Bildhintergrund in unserem Beispiel transparent zu gestalten, wird der Hintergrund zunächst gelöscht. Mit einem Freisteller-Werkzeug markiert man hierfür zunächst den Hintergrund des Bildes. Es gibt im GIMP-Werkzeugkasten verschiedene Tools zum Markieren und Freistellen. Wir beginnen mit dem Polygon-Werkzeug, das sich im Werkzeugkasten in der ersten Reihe, drittes von links, befindet. Mit einem beziehungsweise mehreren Mausklicks zieht man nun eine grobe Linie entlang des Bildmittelpunkts, also entlang von Conchita Wurst. Ist der Bildmittelpunkt vollständig umrandet, wird der Auswahlmodus invertiert und der Bildhintergrund mit der Windows-Taste „entf“ gelöscht. Und so geht’s: Im oberen Menü den Reiter „Auswahl“ klicken, danach den Punkt „Invertieren“. Jetzt ist der Hintergrund markiert und kann mit der „entf“-Taste gelöscht werden. GIMP Hintergrund transparent Tutorial 2. Schritt 3. Schritt – neues transparentes Bilddokument anlegen: Der Bildhintergrund erscheint jetzt weiß. Über das Anlegen eines neuen Bilddokuments kann man das Porträt von Conchita Wurst in einen transparenten Hintergrund einfügen. Und so geht’s: „Datei“ >> „Neu“ >> „Erweiterte Einstellungen“. In den erweiterten Einstellungen wählt man unter dem Punkt „Füllung“ die Option „Transparenz“ aus und erhält auf diese Weise ein neues Bilddokument mit durchsichtigem Hintergrund. GIMP Hintergrund transparent tutorial 3 schritt 4. Schritt – Hauptmotiv in transparenten Hintergrund einfügen: Um das Porträt vor einen transparenten Bildhintergrund zu setzen, kopiert man das soweit bearbeitete Foto und fügt es anschließend in das neue, transparente Bilddokument ein. Und so geht’s: Zauberstab auswählen, in den weißen Bildbereich klicken, Auswahl invertieren und mit der Tastenkombination STRG + C kopieren. Anschließend kann das auf diese Weise in der Zwischenablage gespeicherte Porträt von Conchita Wurst mit der Tastenkombination STRG + V in das neue Bilddokument mit transparenten Hintergrund eingefügt werden. GIMP Hintergrund transparent 4. Schritt Nun erscheint das mit GIMP bearbeitete Foto von Conchita Wurst vor transparentem Hintergrund und kann von dort aus weiterbearbeitet werden. Tipp: Mit verschiedenen GIMP-Werkzeugen wie zum Beispiel dem Radierer kann man die Konturen noch genauer zeichnen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

GIMP

Kostenlose Photoshop-Alternative mit zahlreichen Funktionen

GIMP
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2.8.20
Leserwertung:
4.01/5