Tipp

Animiertes GIF erstellen mit wenigen Klicks: So geht’s!

Rainer W. Rainer W.

Wer ein animiertes GIF erstellen möchte, kann entweder eine Bildbearbeitung wie Photoshop verwenden oder die eigenen GIF-Bilder online erzeugen. Wir zeigen die besten Anbieter im Internet, um schnell, unkompliziert und gratis kleine, animierte Filme aus Fotos zu kreieren. Jetzt ausprobieren!

Animiertes GIF erstellen: online und gratis

Das GIF-Dateien online erstellen ist gar nicht so schwierig. Wir stellen im Folgenden einige Anbieter vor, bei denen angehende Fotokünstler ganz ohne Vorkenntnisse und auch ohne Anmeldung kostenlos eigene GIF-Filme erzeugen. Freunde der animierten Bilder können zudem mit dem Giphy App Download die besten GIFs mobil aufstöbern und über nahezu alle sozialen Kanäle teilen.

Animiertes GIF erstellen
Animiertes GIF erstellen: Mehrere Webdienste für Freunde der bewegten Bilder stehen zur Verfügung.

Animierte GIFs unkompliziert erzeugen

GIF-Dateien zeigen animierte Bilder in einer Dauerschleife. Die kleinen Videos benötigen wenig Speicherplatz und sind daher auch beim Einbinden in eigene Web-Domizile sehr beliebt. Doch wie entstehen nun aus den Bildern richtige GIF-Animationen? Das Prinzip ist bei allen Web-Diensten zum GIF erstellen ähnlich: Der Anwender lädt eigene Bilder hoch und das animiertes GIF Erstellen klappt ganz von alleine. Der Nutzer bekommt von dem jeweiligen Web-Dienst die GIF Animation schnell und kostenlos serviert: Einfach herunterladen und animierte GIFs in einem Bildbetrachter ansehen.

GIF Bilder per ImgFlip: Generator für lustige GIFs

Besonders einfach und beliebt als GIF-Generator ist ImgFlip. Der Web-Dienst bietet eine übersichtliche Oberfläche und einige Zusatzfunktionen gegenüber anderen Seiten zum GIF erstellen. So lassen sich beispielsweise nicht nur aus Fotos, sondern auch aus Videos bewegliche Bilder erstellen. Der Anwender wählt einfach eine der beiden Möglichkeiten aus. Wer die klassische Methode für die GIF Animation wählt, klickt auf die Registerkarte Images to GIF und danach auf den Button Upload Images. Nun wählt der Anwender die gewünschten eigenen Bilder aus, die automatisch zu einem kleinen Film zusammengefügt werden.

Animiertes GIF erstellen ImgFlip
ImgFlip: Übersichtliche Oberfläche und diverse interessante Zusatzfunktionen.

Animiertes Gifs erstellen: Bewegte Bilder und kostenlose Clips auf Knopfdruck

Die Einstellungen beim GIF Animationen erstellen lassen sich über die Regler anpassen: Verzögerung, Seitenmaße, Qualität etc. Auf Wunsch ordnet man die einzelnen Bilder im GIF neu an, indem sie per Maus an die gewünschte Position gezogen werden. Noch ein Klick auf Generate GIF und schon ist das animierte GIF fertig und kann nach kurzer Wartezeit heruntergeladen und mit Freunden geteilt werden. Die GIF-Dateien erhalten ein Wasserzeichen von imgflip.com. Dieses kann jedoch auch unterdrückt werden, indem der Nutzer vor dem GIF erstellen "move imgflip.com watermark" ankreuzt.

MakeAGif und GIFup als weitere nützliche Dienste für animierte Bilder

Interessant für Freunde der kleinen, bewegten GIF-Bildchen ist zudem der Web-Dienst MakeAGif. Auch hier lassen sich als Quelle Bilder und Videos verwenden. YouTube-Videos können ebenso in GIF-Bilder verwandelt werden wie direkte Aufnahmen per Webcam. Dies ist auch mit GIFup möglich: Einfach eigene Filme und Bilder oder Webcam-Aufnahmen hochladen. Hier können zudem auch Bilder verwendet werden, die nicht von der eigenen Festplatte, sondern von Flickr oder anderen Bilderseiten stammen.

Animiertes GIF erstellen MakeAGif
MakeAGif: Webcam-Aufnahmen können in animierte GIFs verwandelt werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Giphy App

Das perfekte GIF für jede Lebenslage und jeden Anlass suchen & teilen

Giphy App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.0.1
Leserwertung:
5/5