Tipp

Englisch lernen mit dem Google Word Coach!

Anna K. Anna K.

Der Google Word Coach ist ein kleines, aber praktisches Feature, mit dem Ihr zwischendurch Euren englischen Wortschatz verbessern könnt!

Das Einzige, was Ihr dafür braucht ist der Download der Google Chrome App – also der mobilen Version des Browsers. In der klassischen Desktop-Variante des Browsers ist der Vokabeltrainer im Moment noch nicht aufrufbar.

Google Word Coach eintippen und Englisch lernen

Google ist bekannt für Easter Eggs, innovative Ideen und spannenden Anwendungen. Mit dem neuen Feature integriert der Online-Gigant ein simples Englischtraining, das Ihr einfach im mobilen Browser absolvieren könnt. Öffnet dazu einfach auf Eurem Handy oder Tablet Google Chrome und gebt Word Coach ins Suchfeld ein. Schon startet das Wortschatztraining. Auch wenn Ihr in der Websuche die Übersetzung eines Begriffs sucht, erscheint das neue Feature. Und so funktioniert der Google Word Coach:

Runde für Runde zum nächsten Level

In dem als Frage-Antwort-Spiel gestalteten Vokabeltrainer müsst Ihr zu einem englischen Begriff entweder das Synonyme oder das Antonyme bestimmen. Ihr bekommt jeweils zwei Wort- oder Bildvorschläge, aus denen Ihr den korrekten Begriff wählen könnt. Insgesamt fünf Fragen müsst Ihr in einer Runde beantworten. Habt Ihr alle Fragen korrekt beantwortet steigt Ihr ein Level auf und bekommt in der nächsten Runde schwierigere Begriffe.

Google Word Coach
Mit dem Google Word Coach verbessert Ihr im Euren englischen Wortschatz. (Bild: Google LLC/Redaktion)

Aus den Fehlern lernen

Das, was den Google Word Coach auszeichnet, ist, dass er sich falsche Antworten merken kann. Ihr bekommt Begriffe, die Ihr falsch zuordnet immer mal wieder angezeigt. So lernt Ihr nach und nach die korrekte Bedeutung der Vokabeln und es fällt Euch leichter, Euch dieses Wort einzuprägen. Selbst, wenn Ihr Euch die korrekte Bedeutung nach ein paar Fehlversuchen eingeprägt habt, taucht der Begriff hin und wieder noch einmal auf.

Neustart nach jedem Reload

Schade ist allerdings, dass der Spielstand nicht in Eurem Account gespeichert wird. Sobald Ihr den Tab schließt, wird Euer Fortschritt und Punktestand gelöscht. Startet Ihr den Vokabeltrainer erneut, beginnt Ihr also wieder von vorne. Da die Begriffe allerdings nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden, habt Ihr trotzdem einen guten Grund, das neue Feature zu nutzen und Eure Englischkenntnisse einfach im Browser aufzubessern.

Der weltweite Englisch-Coach

Der Mini-Englischkurs funktioniert nicht nur in Deutschland. Der Word Coach steht für alle nicht-englischsprachigen Oberflächen sowie für Indien zur Verfügung. Ob es den Trainer künftig auch für die Übersetzung zwischen anderen Sprachen integriert wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Da es aber die Übersetzungsfunktion Google Translate für diverse Sprachkombinationen gibt, erscheint eine Erweiterung des kleinen Sprachspiels auf andere Sprachen durchaus wahrscheinlich.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Chrome App

Mit der Google Chrome App kommt der beliebte Browser auf mobile Geräte und bringt zahlreiche Vorteile mit!

Google Chrome App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
57.0
Leserwertung:
3/5