Tipp

Google Chrome Reset: Browsereinstellungen zurücksetzen

Oliver W. Oliver W.

Der aktuell erschienene Google Chrome 29 bringt eine neue Funktion mit, die Firefox-Nutzer bereits aus den letzten Versionen kennen dürften. Was dahinter steckt und wie es funktioniert - lesen Sie mehr.

Chrome Browsereinstellungen zurücksetzen - was geschieht

Neben einer Reihe an Fehlerbehebungen bietet das googlerianische Surfbrett nun ebenfalls einen Schalter zum Zurücksetzen der Einstellungen des Browsers. Durch dieses Reset werden folgende Optionen in den Werkszustand zurückversetzt: Einstellungen für die Suchmaschine Schalter zum Öffnen der Startseite "Neuer Tab"-Seite Verankerte Tabs Inhaltseinstellungen Cookies und Websitedaten Erweiterungen Themes

Chrome Browsereinstellungen zurücksetzen - so funktionierts

Um das Chrome Reset durchzuführen, sind einige wenige Klicks in den Einstellungen des Google-Browsers notwendig. Die folgende Bilderserie zeigt wie es funktioniert.

google chrome reset shot1google chrome reset shot2google chrome reset shot3google chrome reset shot4 1) Öffnen Sie das Menü durch Klick auf das entsprechende Symbol oben rechts. 2) Nun klicken Sie auf Einstellungen. 3) Scrollen Sie ganz nach unten zu "Erweiterte Einstellungen anzeigen". 4) Scrollen Sie ganz nach unten zu "Browsereinstellungen zurücksetzen". 5) Im sich nun öffnenden Fenster ist standardmäßig die Option zum Übertragen der Einstellungen an Google aktiviert. Hiermit möchte Google in bekannter Manier die aktuellen Einstellungen zu Analysezwecken auf die eigenen [Server](/server-tools/) übertragen, bevor sie in den Ursprungszustand zurückgesetzt werden. Anwender, die hierauf verzichten wollen, deaktivieren das entsprechende Häkchen. 6) Durch Betätigen der Schaltfläche "Zurücksetzen" werden die weiter oben im Artikel beschriebenen Aktionen durchgeführt.  Google weist ausdrücklich darauf hin, dass eventuell installierte Programme, die die Browsereinstellungen überwachen oder beeinflussen, das vollständige Reset unter Umständen verhindern können. Der Download der neuesten Version findet sich wie immer unter dem Artikel.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Chrome

Schneller Browser mit zahlreichen Zusatzfunktionen

Google Chrome
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
61.0
Leserwertung:
3.77/5