Tipp

Opfern von Charlie Hebdo wird mit Google Doodle gedacht

Maria S. Maria S.

Ein Tag nach dem Anschlag auf das Satiremagazin gedenkt Google den Opfern mit einem Google Doodle, das eine Trauerschleife trägt. Hier weiterlesen! Der gestrige 07.01.2015 wird als Tag des Schreckens und der Trauer in die Geschichte eingehen. Der Anschlag auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo hat weltweit Bestürzung, Schock und dann Mitgefühl ausgelöst. Auch Google bekennt Flagge und trägt heute als Google Doodle eine schwarze Trauerschleife. Alle Surfer, egal ob Sie mit dem Google Chrome Download oder einem anderen Browser die Startseite der Suchmaschine öffnen, werden die schwarzgefärbte Schleife sehen können. Google Doodle Trauerschleife

Google Doodle für die 12 Charlie Hebdo Opfer

Am gestrigen 07.01.2015 wurde ein Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo verübt. Das Redaktionsbüro in der Rue Nicolas Appert, das im Zentrum von Paris liegt, wurde von drei maskierten Männern gestürmt. 12 Redakteure, darunter auch der Herausgeber der Zeitschrift, fielen den Männern zum Opfer und wurden getötet. Weitere 20 Menschen wurden verletzt. Nicht nur Frankreich stand gestern unter Schock – die ganze Welt war zunächst im Schockzustand. Nun wird weltweit Solidarität bekundet. Heute bekennt auch der Suchmaschinenriese Farbe und erinnert an die Opfer des Terroranschlags mit einem ganz besonderen Google Doodle: Die schwarze Trauerschleife.

Besondere Anlässe bekommen ein Google Doodle

Google hat es zu einer Tradition gemacht, besondere Anlässe mit einer besonderen Google-Startseite zu versehen, das sogenannte Google Doodle. In den meisten Fällen sind diese Anlässe jedoch freudiger Natur, wie das Doodle zu Weihnachten oder zur WM 2014. Da es ursprünglich eigentlich gute Stimmung machen soll, hat sich auch der Name Doodle durchgesetzt, was übersetzt „Gekritzel“ bedeutet. Google zeigt heute, dass Ereignisse, die die ganze Welt bewegen – egal ob positiv oder negativ – ein Doodle wert sind.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Chrome

Schneller Browser mit zahlreichen Zusatzfunktionen

Google Chrome
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
55.0
Leserwertung:
3.94/5