Tipp

So einfach geht es: Chrome installieren

Anna K. Anna K.

Chrome installieren in wenigen Schritten: Wer schnell im Internet unterwegs sein und einen personalisierbaren Browser möchte, kann hier nachlesen, wie man das Google-Tool unkompliziert einrichtet!

Nach dem Google Chrome Download ist die Installation des Browsers ein Kinderspiel! Google Chrome begeistert vor allem mit Schnelligkeit und vielseitigen Erweiterungen, die das Surfen noch angenehmer und individueller machen.

Chrome installieren Quelle: Google

In wenigen Schritten Chrome installieren (auf Rechnern mit Windows)

Der Browser muss zunächst entweder via oben stehendem Downloadlink oder direkt auf der Website von Google heruntergeladen werden. Mit dem Download wurde die Datei Chrome Setup auf dem Rechner gespeichert und der Browser kann nun in folgenden Schritten installiert werden:

Schritt 1:

Nach dem Download lässt sich die Installationsdatei öffnen. Dazu muss der Pfad aufgerufen werden, in dem der PC alle Downloads speichert – außer man hat einen anderen Speicherort angegeben. In den meisten Fällen sind die heruntergeladenen Daten unter den Dokumenten oder auf dem Desktop zu finden. Geöffnet wird die Chrome Setup Datei via Doppelklick.

Schritt 2:

Es öffnet sich das Installationsprogramm. Mit einem Klick auf Ausführen beginnt das Windows Tool damit, Chrome zu installieren.

Schritt 3:

Nun muss die Installation abgeschlossen werden. Dazu gibt es zwei Alternativen: Mit Klick auf Google Chrome starten wird der Browser direkt geöffnet und es können weitere Einstellungen vorgenommen werden. Wahlweise kann die Installation auch mit Klick auf das Feld Abbrechen beendet werden. Dann muss Chrome manuell gestartet werden.

Hinweise zur Installation für Mac-Nutzer

Für die Installation des Browsers muss die Datei Google Chrome.dmg geöffnet werden. Im Anschluss muss das Chrome-Symbol in den Anwendungsordner gezogen werden. Sollte dieser Ordner durch eingeschränkte Zugriffsrechte gesperrt sein, kann das Symbol auch an einem anderen Ort (beispielsweise dem Desktop) abgelegt werden. Abschließend das Chrome-Icon auf das Symbol Auswerfen im Dock ziehen.

Hinweise zur Installation für Linux-Nutzer:

Hier wird empfohlen, den Browser über das integrierte Paketverwaltungssystem von Linux zu installieren, mit dem sich Schritt für Schritt Chrome installieren lässt. Das Prozedere verläuft dabei ähnlich wie beim Installationsmanager unter Windows.

Systemvoraussetzungen

Um die aktuelle Version von Google Chrome installieren zu können, sollten folgende Bedingungen erfüllt sein.

Systemanforderungen für Windows:

  • Windows XP Service Pack 2+, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 oder Windows 10
  • Mindestens ein SSE2-fähigen Intel Pentium 4-Prozessor
  • 350 MB freien Speicherplatz
  • 512 MB RAM

Systemanforderungen für Mac:

  • Mac OS X 10.6 oder höher
  • Intel-64-Bit-Prozessor,
  • 350 MB freien Speicherplatz
  • 512 MB RAM

Systemanforderungen für Mac:

  • Ubuntu 12.04+, Debian 7+, OpenSuSE 13.1+ oder Fedora Linux 21
  • Mindestens ein Intel Pentium 4-Prozessor
  • 350 MB freien Speicherplatz
  • 512 MB RAM

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Chrome

Schneller Browser mit zahlreichen Zusatzfunktionen

Google Chrome
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
55.0
Leserwertung:
3.91/5