Tipp

YouTube Video einbetten auf eigener Website: So geht's!

Rainer W. Rainer W.

Viele Besitzer einer eigenen Web-Seite fragen sich, wie sie in ihr Web-Domizil ein YouTube Video einbetten können, damit dieses beim Betrachten der Seiten beispielsweise via Google Chrome Web Browser angezeigt wird. Wir zeigen im Folgenden, wie dies funktioniert!

YouTube Video einbetten auf der eigenen Website

Um ein YouTube-Video auf einer Webseite einzubinden, benötigt der Anwender zunächst den Iframe-Code zum Video. Er öffnet hierfür das gewünschte YouTube-Video, klickt anschließend unter dem Video auf den Button Teilen und wechselt zum Reiter Einbetten. An dieser Stelle wählt er die Größe aus, welche das Video auf der eigenen Website haben soll. Anstatt den vorgegebenen Formaten lässt sich auch manuell mit Benutzerdefinierte Größe die passende Größe ganz nach Belieben bestimmen.

YouTube Video einbetten
YouTube Video einbetten: Schritt für Schritt erklärt! (Bild: YouTube/Redaktion)

HTML-Code kopieren und an der gewünschten Stelle im HTML-Code einfügen

Im nächsten Schritt markiert der User den HTML-Code, kopiert diesen und fügt ihn in der HTML-Datei der eigenen Web-Seite an der gewünschten Stelle ein. Nun sollte das Video auf Website oder Blog erscheinen. Ähnlich klappt das Playlist einbetten: Zunächst links auf der Seite auf Playlists klicken, danach auf den Titel der Playlist, die man einbetten möchte. Danach wiederum ein Klick auf Teilen und Einbetten und den HTML-Code aus dem angezeigten Feld in Blogs oder Website einbinden.

Erweiterten Datenschutzmodus aktivieren

Diverse spezielle Optionen stehen beim Verwalten der eingebetteten Videos bereit. Der User kann beispielsweise einen erweiterten Datenschutzmodus aktivieren. In diesem Fall werden von YouTube keine Informationen über die Besucher auf der Website gespeichert.

YouTube Videos automatisch wiedergeben

Eingebettete Videos lassen sich auf Wunsch automatisch wiedergeben. Hierzu fügt man im Einbettungscode des Videos direkt hinter der Video-ID "&autoplay=1" hinzu. Ein Beispiel:

YouTube Video einbetten automatische Wiedergabe
So lassen sich eingebettete Videos automatisch wiedergeben (Bild: Redaktion)

Video zu einem bestimmten Zeitpunkt starten lassen

Man kann auch ein eingebettetes Video zu einem bestimmten Zeitpunkt starten lassen. Hierfür folgt im Einbettungscode des Videos nach #t= ein Zeitcode, ab dem das Video wiedergegeben werden soll. Auch hier ein Beispiel: Wenn ein Video bei 3 Minuten und 30 Sekunden starten soll, wird folgender Code eingebettet:

YouTube Video einbetten Zeitpunkt
Mit diesem Code Video startet das Video bei 3 Minuten und 30 Sekunden (Bild: Redaktion)

Einbetten eigener YouTube Videos deaktivieren

Man kann auch den eingefügten Videos Untertitel hinzufügen und das Einbetten eigener Videos deaktivieren. Wer also selbst ein YouTube Video hochgeladen hat und nicht möchte, dass es von anderen Personen auf externen Webseiten verwendet wird, ruft das betreffende Video und klickt auf Bearbeiten und Erweiterte Einstellungen. Er deaktiviert unter dem Abschnitt Verbreitungsoptionen das Kontrollkästchen Einbetten zulassen und speichert die Änderungen. Nun ist das YouTube Video einbetten durch andere Personen nicht mehr möglich!

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Chrome

Schneller Browser mit zahlreichen Zusatzfunktionen

Google Chrome
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
55.0
Leserwertung:
3.77/5