Tipp

Zurück auf Anfang: Google Chrome zurücksetzen

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Wenn alles nichts hilft, hilft Google Chrome zurücksetzen! Wie's geht und was man dabei beachten muss, steht hier. Jetzt zurück auf Anfang stellen!

Der beliebte Browser Google Chrome wird nicht nur aufgrund seines schlanken Designs von vielen Usern geschätzt, sondern auch aufgrund seiner Schnelligkeit und der Vielzahl an Erweiterungen, die sich installieren und nutzen lassen. Hier kann Google Chrome kostenlos downloaden.

Wenn es jedoch zu Problemen oder auch zu anderen Schwierigkeiten kommt, kann es von Vorteil sein, wenn man zurück auf Anfang geht. Wie man's macht, sprich: wie man den Browser Google Chrome zurücksetzen kann, wird im in den folgenden Absätzen erklärt.

Warum Google Chrome zurücksetzen hilfreich sein kann

Google Chrome zurücksetzen - das bedeutet, dass der Browser auf seine Standardeinstellungen zurückgesetzt wird. Häufig ist dies hilfreich, wenn diverse Probleme mit dem Browser auftauchen und sie sich - trotz umfangreicher Recherche - nicht orten oder beheben lassen. In diesem Fall ist es häufig am klügsten, wenn der Browser einfach auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird.

Google Chrome und die Systemanforderungen

Der Browser lässt sich grundsätzlich auf alle neueren Betriebssystemen installieren. Hierzu gehören Windows XP SP2 oder neuer, Mac OS X 10.6 oder neuer oder auch eine der neueren Linux-Distributionen wie etwa Debian 7, Fedora Linux 17 oder Ubuntu 12.04+. Zusätzlich benötigen Nutzer des Browsers einen Intel Pentium 4 Prozessor oder auch höher, 350 MB Festplattenspeicherplatz sowie 512 MB RAM. Der Browser kann außerdem auch auf vielen mobilen Geräten installiert werden.

So lassen sich die Browsereinstellungen in Google Chrome zurücksetzen

  1. Nachdem der Browser gestartet wurde, muss zuerst das Chrome-Menü geöffnet werden. Der Button zum Menü befindet sich in der rechten oberen Ecke und besitzt drei Striche. Dieser Button muss angeklickt werden.

  2. Nun wird die Auswahl "Einstellungen" ausgewählt. Im unteren Bereich der Seite befindet sich nun der Link "Erweiterte Einstellungen anzeigen", der ausgewählt wird.

  3. Auf der nächsten Seite befindet sich ebenfalls im unteren Bereich der Punkt "Browsereinstellungen zurücksetzen". Wenn dieser Button angeklickt wurde, erscheint ein kleines Fenster, in dem der User gewarnt wird, dass mit dieser Funktion alle Cookies, gespeicherten Dateien und Inhalte des Browsers sowie sämtliche Erweiterungen komplett deaktiviert werden. Anschließend auf "Zurücksetzen" klicken.

Google Chrome zurücksetzen

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Chrome

Schneller Browser mit zahlreichen Zusatzfunktionen

Google Chrome
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
55.0
Leserwertung:
3.94/5