Tipp

Google Earth 4.3 bringt neue Simulationen

Rainer W. Rainer W.

Die beliebte Satelliten-Software Google Earth gibt es nun in der neuesten Version 4.3. Verändert hat sich so einiges: So können die Anwender jetzt mit einer überarbeiteten Navigation surfen und verschiedene Zusatzfunktionen abrufen. Auch beim Speed wurde eine Schippe draufgelegt. Zudem kann man jetzt gut 40 Städte weltweit in einer 3D-Ansicht bestaunen. Standardmäßig drin ist jetzt auch der Flugsimulator.

Neue Simulationen

An deutschen Städten gibt es jetzt Berlin, Hamburg, München, Potsdam und Wiesbaden in 3D. Dank der neu gestalteten Navigation kann man sich nun aus sehr großer Höhe direkt auf den Boden "herunterzustürzen" und sich dann dort durch die Straßen bewegen. Neu ist auch eine Sonnenlicht-Simulation, die Sonnenauf- und Sonnenuntergang simuliert. Integriert wurde zudem eine neue Perspektive, die eine vor allem in Straßenzügen spannende 360-Grad-Rundumsicht ermöglicht. Download Google Earth

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Earth

Kostenloser 3D-Weltbetrachter mit Street View

Google Earth
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
7.1.5.1557
Leserwertung:
3.89/5