News

Google Doodle für ???-Illustratorin Aiga Rasch

Maria S. Maria S.

Das heutige Google Doodle ist Aiga Rasch, der Illustratorin der Jugendserie „Die drei ???“, gewidmet. Sie wäre 74 Jahre alte geworden. Hier weiterlesen, um mehr zum Doodle und ihrem Leben zu erfahren!

Bekannt geworden ist Aiga Rasch insbesondere durch die Titelgestaltung des Jugendbuchserie „Die drei ??“, für die sie unzählige Cover illustriert hat. Der Kultstatus der Buchreihe hält bis heute an: Ein großes Angebot an Büchern, Hörbüchern oder Apps wird nun auch digital bereitgestellt, welches man über den Google Play Store herunterladen kann.

Google Doodle spiegelt Stil von Aiga Rasch wider

Das Google Doodle am heutigen 09.07.2015 wurde auf einen schwarzen Hintergrund gesetzt, der augenblicklich die Assoziation mit dem Cover der drei ??? hervorruft. Jeder Buchstabe des Google-Schriftzugs ist ein eigenes Bild. Jedes von ihnen zeigt Arbeiten von Aiga Rasch. So gibt es beispielsweise einen Coverentwurf für „Die drei ?? und der Super-Papagei“ aus dem Jahr 1972. Auch die Schlange zierte das Cover des Buches im Jahr 1975.

Google Doodle Aiga Rasch

„Die drei ???“ – Aushängeschild der Illustratorin

Aiga Rasch wurde am 09. Juli 1941 in Stuttgart geboren und arbeitete seit 1962 als Illustratorin für den Franckh-Kosmos Verlag. Dort hat sie bei vielen Kinder- und Jugendbüchern mitgewirkt. 1970 hatte sie erstmals das Titelbild des Jugendbuches „Die drei ???“ kreiert. Das Band „Der Fluch des Rubins“ war eine Collage aus schwarzem Hintergrund mit weißen und roten Elementen. Der Verleger war aufgrund des schwarzen Designs zunächst entsetzt, Rasch konnte sich allerdings durchsetzen.

89 Folgen stammen von Rasch

Die Grafikerin hatte bis 1999 für die Jugendbuchreihe illustriert. Insgesamt waren es 89 Cover, die sie entwarf. Neben den Buchbändern wurden ihre Illustrationen auch für die Hörbücher des „Europa Verlags“ verwendet. Somit landeten ihre Bilder auch auf LP, Kassette und später auch CD. Insgesamt sollen ihre Titelbilder dadurch über 30 Millionen Mal verkauft worden sein. Außerdem zieren ihre Illustrationen auch über unsere Landesgrenzen hinweg „Die drei ???“. Beispielsweise in Russland, Griechenland oder China sind sie ebenfalls auf den Fragezeichen-Produkten.

Die deutsche Illustratorin hat insgesamt für 25 verschiedene Verlage gearbeitet, in 150 Büchern sind rund 5000 Zeichnungen von ihr zu finden. Allein 500 Buchumschläge hat sie entworfen. Am 24. Dezember 2009 starb sie in Kirchheim unter Teck.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Play Store

Kostenlose Download- und Shopping-Zentrale für Android-Mobiles

Google Play Store
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Android, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
3.04/5