Tipp

Google Play Store angehalten – was tun?

Natalia P. Natalia P.

Besitzer von Geräten mit den Betriebssystemen Android und Windows 8 können sich den Google Play Store herunterladen und so einfach ihre Anwendungen verwalten. Doch gerade bei Smartphones wird der Google Play Store angehalten und verursacht immer wieder Probleme.

Google Play Store angehalten durch abgebrochene Downloads

Wer sich beim Download einer App im Store umentscheidet, bricht den Vorgang meistens einfach ab. Mit diesem Vorgehen sparen Nutzer Zeit, Speicherplatz und Datenvolumen.

Leider wird oftmals nicht nur der aktuelle Vorgang, sondern auch der ganze Google Play Store angehalten. Wenn dieser nicht von alleine wieder startet, erscheint bei jedem Update-Versuch eine Fehlermeldung. Auch neue Apps können bei einem inaktiven Play Store nicht installiert werden. In diesem Fall muss die Play Store Anwendung manuell gestoppt und neu gestartet werden.

  1. Dafür öffnet man als erstes die Einstellungen im Smartphone und geht zu dem Menüpunkt Anwendungen.
  2. Als nächstes wird der Punkt Anwendungen verwalten und darin der Google Play Store angewählt.
  3. Hier erscheint der aktuelle Status der App. Diese lässt sich über Beenden erzwingen oder Die App-Voreinstellungen Zurücksetzen neu starten.

Google Play Store angehalten

Fehler durch Neuinstallation von Google Play beheben

Wenn auch nach dem Neustart der Google Play Store nicht funktioniert, kann oft eine Neuinstallation der aktuellen Version weiterhelfen. Dazu wird die App erneut im Anwendungsmanager aufgerufen und mit der Auswahl Deinstallieren vom Gerät entfernt.

Anschließend wird über den Browser die Google Play Store App heruntergeladen. Danach muss die Installation manuell erfolgen. Dafür geht man im Smartphone oder Tablet auf Eigene Dateien und Downloads und wählt die entsprechende APK Datei. Android erkennt automatisch das Format und führt selbstständig eine Installation durch.

Fehlgeschlagene Synchronisierung zwischen Google Konto und Play Store

Wenn weder der Neustart noch die Neuinstallation weiterhelfen, liegt das möglicherweise an einer fehlgeschlagenen Verbindung zum Google Konto. Wenn die App bei versuchten Downloads und Updates keine Nutzerdaten verifizieren kann, wird der Google Play Store angehalten.

Um die Synchronisierung wieder richtig herzustellen, muss bei den Android-Einstellungen das richtige Konto eingetragen werden.

  1. Dafür geht man als erstes in den Einstellungen beim Android Menü auf den Punkt Konto- und Synchronisierungseinstellungen.
  2. Unter der Option Konten Verwalten wird das Google Konto angewählt und viaKonto entfernen gelöscht.
  3. Danach wählt man bei Konto hinzufügen das Google Konto und trägt die entsprechende E-Mail-Adresse und das richtige Passwort ein. Wer kein G-Mail-Konto benutzt, sollte beachten, dass die Passwörter nicht immer identisch sind und sich nicht versehentlich mit einem falschen Kennwort anmelden.

Google Play Store angehalten Konto

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Play Store

Kostenlose Download- und Shopping-Zentrale für Android-Mobiles

Google Play Store
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Android, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
3.19/5