Tipp

Google Play Zahlungsmethode: Die Varianten im Überblick

Anna K. Anna K.

Ihr wisst nicht, welche Google Play Zahlungsmethode Ihr wählen sollt? Wir erklären Euch, welche Möglichkeiten der Store Euch bietet.

Im Google Play Store findet Ihr nicht nur kostenlose Apps, sondern auch Anwendungen, Serien und Filme oder Bücher, die Ihr bezahlen müsst. Die Frage ist nur: Wie?

Die perfekte Google Play Zahlungsmethode finden

Insgesamt gibt es vier Varianten, um Eure Einkäufe im Play Store zu bezahlen.

1. Kredit- oder Debitkarten

Akzeptiert werden American Express, Mastercard und Visa (Electron). Um Euren Einkauf via Kredit- oder Debitkarte abzuwickeln, müsst Ihr lediglich die Kartennummer, die Laufzeit, die Sicherheitsnummer sowie den Namen des Karteninhabers und schön könnt Ihr losshoppen!

Google Play Zahlungsmethode
Kreditkarten sind eine mögliche Google Play Zahlungsmethode. (Screenshot: Redaktion)

2. Über den Mobilfunkanbieter (nicht bei Einkäufen am PC möglich)

Eure Einkäufe, die Ihr über die App auf dem mobilen Gerät tätigt, könnt Ihr direkt über Eure Mobilfunkabrechnung begleichen. Aktuell geht das mit ausgewählten Geräten und Tarifen der Deutschen Telekom, E-Plus, o2 und Vodafone. Wählt dazu diese Option und folgt den Anweisungen auf Eurem Handy.

3. Guthaben und Geschenkkarten

Ihr könnt Euch aber auch im Supermarkt oder online eine Guthabenkarte erwerben und einlösen. Unser Artikel "Hier könnt Ihr eine Google Play Store Karte kaufen" verrät Euch, wo Ihr an die Karten kommt.

Google Play Zahlungsmethode Guthaben
Anonym könnt Ihr mit einer Geschenkkarte auf Google Play shoppen. (Screenshot: Redaktion)

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Guthaben auf dem Google-Konto anzusparen und dieses einzulösen. Das geht entweder über Geschenkkarten, aber auch völlig kostenlos. Wie? Das erfahrt Ihr im Artikel: Google Play Guthaben kostenlos aufladen: So geht’s!

4. PayPal

Wenn Ihr ein PayPal-Konto besitzt, könnt Ihr Eure Einkäufe auch darüber bezahlen. Klickt einfach auf die entsprechende Option und gebt Eure Daten ein.

Google Play Zahlungsmethode PayPal
Auch mit PayPal könnt Ihr Apps und Filme kaufen. (Screenshot: Redaktion)

Aktuell nicht möglich ist eine Bezahlung via Überweisungen, Western Union oder Money Gram.

Google Play Zahlungsmethode hinzufügen oder ändern

Um eine Google Play Zahlungsmethode einzurichten öffnet Ihr das Hauptmenü des Stores und wählt die Optionen Konto und Zahlungsmethoden. Hier findet Ihr neben eventuell bereits vorhandenen Zahlungsoptionen auch die Möglichkeit, eine neue Methode zu hinterlegen. Wählt einfach die gewünschte Variante aus und folgt den Anweisungen auf dem Display. Die Zahlungsoption ist dann für alle Geräte, die mit diesem Google-Konto verknüpft sind, verfügbar.

Google Play Zahlungsmethode verwalten
Hier findet Ihr die Einstellungen zu den Zahlungsoptionen. (Screenshot: Redaktion)

Google Play Zahlungsmethode entfernen

Unter dem gleichen Pfad wie gerade beschrieben, könnt Ihr die Zahlungsmethode auch wieder entfernen. Wählt dazu die freigeschaltete Zahlungsart und klickt auf Entfernen und diese Option verschwindet aus Eurem Profil. Sind alle Möglichkeiten gelöscht und keine Bezahlart mehr übrig, habt Ihr zugleich einen effektiven Schutz vor ungewollten Einkäufen oder hohen Kosten bei leichtfertigen In-App-Käufen. Auch hier gilt: Die Zahlungsmethoden müssen nicht auf jedem Gerät einzeln gelöscht werden, sondern sind dann für jedes mit diesem Google-Konto verknüpften Device entfernt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Play Store

Die Webversion von Google Play ermöglicht Euch die komfortable Verwaltung Eurer Apps und Zugriff auf eine Vielzahl digitaler Inhalte!

Google Play Store
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Android, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
3.19/5