Tipp

Google Play Guthaben kostenlos aufladen: So geht’s!

Anna K. Anna K.

Jetzt lässt sich das Google Play Guthaben kostenlos aufladen. Wir verraten, wie man mit diesem Trick gratis an kostenpflichtige Spiele, Musik oder Filme kommt. Weiterlesen und Geld sparen!

Ein Song hier, ein Bestseller da und vielleicht noch ein Krimi vor dem Einschlafen? Inzwischen bietet Google Play mehr als nur Apps und Games. Allerdings muss man für Musik, Film oder Buch meist tief in die Tasche greifen. Selbst in kostenlosen Games, verleiten schwierige Level zu In-App-Käufen und Extraausgaben. Wer allerdings sein hart verdientes Geld lieber für reale Dinge statt virtuelle ausgeben möchte und trotzdem im Play Store einkaufen will, sollte zum Download der Google Umfrage-App greifen.

Google Play Guthaben kostenlos
Dank der Umfrage App kann das Google Play Guthaben kostenlos aufgeladen werden. (Bild: Screenshot: Google/Redaktion)

Fragen beantworten und Google Play Guthaben kostenlos aufladen

Hat man die App einmal installiert, kann man regelmäßig an Umfragen von Marktforschern teilnehmen. In der Regel sind dafür nur eine Handvoll Fragen zu beantworten, was meist nur einige Sekunden oder maximal wenige Minuten dauert. Für jede Teilnahme, an der man teilnimmt, gibt es eine Gutschrift, mit der sich das Google Play Guthaben kostenlos auffüllt. Allerdings sollte man nicht zu viel erwarten, in der Regel gibt es für die kurzen Befragungen nur ein paar Cent. Und wahnsinnig viele Umfragen gibt es tatsächlich auch nicht. Etwa aller zwei Tage bekommt man die Benachrichtigung, dass eine neue Studie bereitsteht. Je nachdem, wie viele Fragen die Studie umfasst, erhält man zwischen knapp zehn Cent (bei nur einer Frage) bis etwa einen Euro, wenn die Umfrage länger dauert.

Ehrlich währt am längsten

Nun gibt es ja verschiedene Tricks, um bei Umfragen möglichst in die gewünschte Zielgruppe zu rutschen und dadurch möglichst viele Fragen beantworten – und damit mehr Geld einstreichen – zu können. So ist es meist von Vorteil, wenn man sein Alter in der Gruppe zwischen 16 und 35 angibt, ein möglichst hohes Einkommen nachweisen kann und einen Hochschulabschluss hat. Allerdings sollte man vorsichtig sein, wenn man bei diesen Angaben schummelt: Google stellt hin und wieder Kontrollfragen, um Falschangaben aufzudecken. Zwar haben User, die sich reicher und gebildeter gemacht haben, keine rechtlichen Konsequenzen zu fürchten, allerdings werden sie kaum noch Einladungen für Umfragen erhalten. Wer sein Google Play Guthaben kostenlos aufstocken will, sollte deshalb bei der Wahrheit bleiben, denn nur so wird er auf lange Sicht an Umfragen teilnehmen können.

Keine Auszahlung der Ersparnisse möglich

Leider kann man den Verdienst, den man mit den Umfragen erzielt hat, nur im Play Store einlösen. Eine Auszahlung des Guthabens ist aktuell nicht möglich und vermutlich auch in Zukunft nicht vorgesehen. Allerdings bietet der Store eine breite Palette an Möglichkeiten, sein Verdientes wieder loszuwerden. Und gerade, wenn man hin und wieder ein Spiel zockt, lassen sich Booster, Items, Edelsteine oder sonstige Features statt mit Barem einfach durch den „erarbeiteten“ Bonus bezahlen. Mehr verrät das Video:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Umfrage-App

Mit Umfragen PlayStore-Guthaben verdienen

Google Umfrage-App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2019110408
Leserwertung:
3/5