Tipp

Was ist Google Wifi und was braucht Ihr zur Nutzung?

Anna K. Anna K.

Was ist Google Wifi? Was braucht Ihr alles dazu und lohnt sich das überhaupt? Hier alles rund um „das neue Ding“ des Online-Riesen erfahren!

Und natürlich gibt es auch eine Google Wifi App, die man kostenlos herunterladen kann und mit der sich Google Wifi einrichten und verwalten lässt. Doch der Reihe nach:

Was ist Google Wifi und was kann das Gadget?

Es gibt WLAN freie Zonen in Eurem Zuhause und das wollt Ihr ändern? Dann ist Google WiFi vielleicht das Richtige für Euch. Das neue Gadget verspricht flächendeckendes Internet in jeder Wohnung und in jedem Haus. Laut Google sind die runden fancy Boxen ein

„neues vernetztes WLAN-System, das Deinen bisherigen WLAN-Router ersetzt, mit Deinem Modem und Internetanbieter kompatibel ist und bei Dir zu Hause ein starkes Signal sendet. So kannst Du schnelles WLAN auf jedem Gerät nutzen.”

Was ist Google Wifi
Was ist Google Wifi? Hier gibt es alle Antworten. (Bild: Google Ing./Redaktion)

Also: Das Modem bleibt, der Router wird ersetzt. Und zwar durch Google Wifi Zugriffspunkte. In kleinen Wohnungen reicht hier einer (oder tatsächlich der alte Router), ab einer mittleren Wohnung oder einem kleineren Haus empfiehlt Google zwei Zugriffspunkte und bei größeren Domizilen entsprechend drei oder mehr. Diese Punkte optimieren dank eines sogenannten vermaschten Netzes das WLAN-Netz bis in die entlegenen Ecken des Zuhauses wie Terasse, Keller, Garage oder Dachboden. Damit ist die Frage: Was ist Google Wifi? schon einmal grob beantwortet – doch wer braucht das eigentlich?

Für wen ist Google Wifi geeignet?

Die Frage ist für den deutschen Markt gar nicht so einfach zu beantworten. Die meisten Anwender haben mit ihrem Tarif bereits sowohl Modem als auch Router erhalten und in kleinen Wohnungen sind diese meist völlig ausreichend. Für alle anderen spielt sicher der Preis eine Rolle: Google Wifi ist in Deutschland aktuell im Einzelpaket (das lediglich den Router ersetzt und nicht schon ein zweiter Zugriffspunkt ist) 139,00 Euro. Ein Doppelpack schlägt mit 249,00 Euro und der Dreierpack mit 359,00 Euro zu Buche.

Da stellt sich schon die Frage, ob man mit einem Repeater (bereits ab zehn Euro in diversen Online Stores) nicht besser fährt. Der Nachteil ist hier, dass ein Repeater das Signal auf Kosten der Internetgeschwindigkeit verstärkt. Das ist bei Googles Tool anders, hier bleibt die Geschwindigkeit erhalten und es lassen sich sogar einzelne Geräte (beispielsweise der Smart TV für das Streaming) priorisieren. Mit dem schlichten Design des Gadgets ist Google Wifi also das Must-have für Designliebhaber und Dauersurfer in großzügigem Wohnraum.

Noch mehr Features mit der App

Was ist Google Wifi App
Via App lassen sich alle Einstellungen vornehmen. (Bild: Google Inc.)

Wie eingangs schon erwähnt, benötigt man eine App, um das Ganze einzurichten. Mit dieser stehen Nutzern noch mehr Optionen zur Verfügung, die die Frage Was ist Google WiFi? noch etwas detaillierter beantworten:

  • WLAN für bestimmte Geräte (de-)aktivieren (beispielsweise für bestimmte Telefone oder Tablets)
  • Schnelle Prüfung, welche Geräte sind online und wie viel Bandbreite genutzt wird
  • Ein Gastnetzwerk für Gäste erstellen
  • Das WLAN-Passwort teilen
  • Eine Netzwerkprüfung durchführen
  • Die Verbindungsgeschwindigkeit testen
  • Namen des WLAN oder das Passwort ändern

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Wifi App

So lassen sich die Mesh-WLAN-Verteilersysteme des Online-Giganten einrichten und steuern

Google Wifi App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Mehrsprachig
Leserwertung:
0/5