Tipp

Gymondo Rezepte: Mit dem Ernährungsplan gesund abnehmen

Anna K. Anna K.

Die Gymondo Rezepte unterstützen individuell das Fitnessprogramm und sorgen für eine alltagstaugliche, aber abwechslungsvolle Ernährung. Jetzt mit leckeren Gerichten zur Traumfigur!

Das Online-Fitness-Studio Gymondo verspricht seinen Kunden mit wenig Aufwand, ohne besonderes Equipment, aber mit ein wenig Motivation fit zu werden. Das Konzept basiert auf drei Säulen: Videokurse, Ernährungspläne und Erfolgskontrolle. Das Fitnessprogramm ist via PC, Smart-TV oder nach dem Download der Gymondo App auch mobil nutzbar.

Gymondo Rezepte
Unser Favorit der Gymondo Rezepte: Zucchini-Spaghetti mit Garnelen. Quelle: Gymondo.

Gymondo Rezepte für schnelle Erfolge bei den persönlichen Zielen

Die Fitness-Experten haben auf dem Portal für jedes Ziel die passenden Gerichte zusammengestellt: Von der Gewichtsreduktion bis zum Muskelaufbau werden genaue Ernährungspläne angeboten. Alle Gymondo Rezepte bestehen aus frischen, möglichst unverarbeiteten Zutaten und sind trotzdem schnell und einfach zuzubereiten. Es gibt drei Gruppen, in denen die Rezepte eingeteilt sind: 1. Kalorienarme Fitness-Rezepte, 2. Low Carb Fitness Rezepte und 3. Proteinreiche Fitness Rezepte. Zudem gibt es gesunde Süßigkeiten und vegetarische Rezepte.

1. Kalorienarme Fitness-Rezepte

Möchte man schnell zu seinem Wunschgewicht, helfen diese Rezepte dabei. Ohne die Gefahr einer Mangel- oder Unterernährung finden sich hier Gerichte unter 300 Kilokalorien, die trotzdem richtig satt machen und zudem gut schmecken.

2. Low-Carb-Rezepte

Hier bestehen die Rezepte hauptsächlich aus Gemüse, Milchprodukten, Fisch oder Fleisch. Auf Kohlenhydrate wie Zucker, Brot, Kartoffeln oder Nudeln wird weitestgehend verzichtet. Dem Prinzip liegt die Auffassung zugrunde, dass der Körper Kohlenhydrate schneller als Fett speichert. Wird nun auf kohlenhydratreiche Lebensmittel verzichtet, muss der Körper die gespeicherten Fettzellen als Energielieferant anzapfen, was mit dem gewünschten Gewichtsverlust einhergeht. Zudem wird durch den Verzicht auf Kohlenhydrate der Blutzuckerspiegel stabil gehalten, was zu weniger Heißhungerattacken und Fressanfällen führen soll.

3. Proteinreiche Rezepte

Wenn es darum geht, die Muskeln aufzubauen, ist Eiweiß ein wichtiger Helfer. Zudem wird proteinhaltigen Nahrungsmitteln ein längeres Sättigungsgefühl nachgesagt. Die ausgewählten Rezepte sorgen dafür, dass die Wunschfigur auch ohne Hunger erreicht werden kann.

Ernährungsregeln und Hilfestellungen

Die Ernährungsregeln, auf denen die Gymondo Rezepte basieren, sind eigentlich ganz leicht einzuhalten: Wenige Kohlenhydrate, viele Proteine, natürliche und unverarbeitete Zutaten. In der Datenbank – die auch bei einer kostenlosen Basismitgliedschaft zur Verfügung steht – finden sich über 500 Rezepte, die diesen Regeln entsprechen und die trotzdem schnell zubereitet sind. Zusätzliche Informationen rund um gesunde und kalorienarme Ernährung bietet das Magazin. Hier finden sich neben allen Rezepten auch Hinweise zum Training und Expertenmeinungen zu den neuesten Fitnesstrends oder Crashdiäten. Dazu kommen Beautytipps und motivierende Erfolgsgeschichten. Und: Sollte man trotz der leckeren Rezeptvielfalt in einer Gewichtsfalle stecken, gibt es hier hilfreiche Ratschläge, wie sich die Fettverbrennung einfach wieder ankurbeln lässt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Gymondo

Das Fitnessstudio auf dem Smartphone: Individuelle Work-outs, Ernährungspläne und Erfolgstracking

Gymondo
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.1.0
Leserwertung:
0/5