Tipp

Neue Missionen für Hitman-Fans

Shawn H Shawn H

Am 26. Mai 2006 tritt Agent 47 wieder in Erscheinung. In dem vierten Teil der "Hitman"-Serie, die von Publisher Eidos vertrieben wird, gerät der Geheimagent zwischen die Fronten eines blutigen Konkurrenzkampfes.

Der Hamburger Publisher Eidos reaktiviert Agent 47 und schickt ihn auf eine neue Mission. "Hitman - Blood Money" ist der mittlerweile vierte Teil der Actionspiel-Reihe des Entwicklerstudios IO Interactive. In Europa soll das Spiel für den PC, die Xbox und Xbox 360 sowie die PlayStation 2 am 26. Mai 2006 erscheinen.

In "Hitman - Blood Money" gerät der Agent 47 zwischen die Fronten eines blutigen Konkurrenzkampfes. Eine neue Agentur hat die Bildfläche betreten. Hitmans eigene Auftragsagentur, die ICA, verliert in kurzer Zeit einen Geheimagenten nach dem anderen. Verantwortlich für die Morde scheint Agent 47 zu sein.

Für den Hitman gilt jedoch die Devise "Business as usual", bis er plötzlich den Kontakt zur Agentur verliert. Er vermutet, nun selbst das Ziel eines Attentats zu werden und reist nach Amerika, um sich auf einen Gegenschlag vorzubereiten.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Hitman Pro

All-in-One-Suite schützt vor Viren, Würmern und trojanischen Pferden

Hitman Pro
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
3.7.9.242
Leserwertung:
3.61/5