SoftwareHobby Software

Hobby Software

Die Deutschen haben im Vergleich mit den Einwohnern ihrer Nachbarländer mit durchschnittlich 40,5 Tagen den meisten Urlaub, dies ergab im letzten Jahr eine Studie der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen. Diese Freizeit verbringen sie am liebsten mit der Familie oder mit ihren Hobbys. Beliebtestes Hobby ist sicherlich das Reisen, gefolgt von Sport, Ernährung oder Haustieren. Für das Thema Hobby gibt es einen ganzen Markt, Messen werden veranstaltet, Hobby Software entwickelt. Die freie Zeit wird oft akribisch geplant und organisiert. Immer häufiger hilft dabei Hobby Software – Freeware reicht völlig. Solche Hobby Software gibt es in riesiger Auswahl – für jedes Hobby findet sich ein Programm. Wer als Hobby Sport treibt, findet eine Hobby Software mit virtuellem Fitnesstrainer. Für die Reiseplanung stehen Programme für die Auswahl und Buchung zur Verfügung. Hobby-Fotografen bearbeiten ihre Fotos mit Bildbearbeitungsprogrammen, Ahnenforschern wird mit Freeware zur Erstellung der Familienchronik geholfen.

Hobby Software als Freeware

Hobby Software als Freeware kostet nichts. Eine große Auswahl dieser Programme findet sich im Internet. Es gibt Freeware-Portale, die bei der Auswahl der Hobby Software helfen. Für spezielle Hobbys bieten Foren Erfahrungsberichten und Tipps für die Hobby Software an. Neben der Recherche sollte auch auf die Seriosität der Quelle geachtet werden, von der die Hobby Software heruntergeladen wird, so minimiert sich die Gefahr von Computerviren. Kostenfreie Hobby Software ist z.B. das Programm „ShapeKit Personal Fitness Trainer“ für Sportler, „ReiseGenial“ für den Urlaub oder auch „Family Tree Builder 5.0“ für Ahnenforscher.